Das virtuelle Preußische Urkundenbuch

Regesten und Texte zur Geschichte Preußens und des Deutschen Ordens

Ein Projekt der Arbeitsstelle für die digitale Edition mittelalterlicher Quellen
des Zentrums "Geisteswissenschaften in der digitalen Welt" an der Universität Hamburg

© Jürgen Sarnowsky, Hamburg (1999-2009)

Nicht zum gewerblichen Gebrauch. –  Kopieren ("Spiegeln") untersagt. –  Vollständige oder auch auszugsweise Wiedergabe im Internet und in anderen Medien ist nicht erlaubt (mit der Ausnahme wissenschaftlicher Zitate).


Zurück zur Seite Preußische Landesforschung       /       Zurück zur Übersicht       /        < Vorherige Seite ¦  Nächste Seite > 


REGESTEN 1517

1498, o. T.
PrUB, JH I,3 22938 – (1481-1519). o. O.
Rechnung über Verwaltung der Einkünfte des Altars in der H.-Kreuzkapelle zu Königsberg. Dabei Aktenstücke i. S. der Wittwe Damrau gegen Ursula Pynig wegen dieses Altares. - Von 1481-1519. (O. S.)
PrUB, JH I,3 20716 – 1515-1517. o.O.
Akten des Reichskammergerichts, betr. Graf Wilhelm von Henneberg contra Johann Fele (Fole u.s.w.), Danzig u. Elbing. 1515-1517. (Aus StA. Wetzlar H 960/3120 (Preußen). (Acc. J. Nr. 9/1925).
PrUB, JH I,3 20691 – 1515-1519. o.O.
Aktenstücke i. S. des Hans Krusebecker gegen Hans Hillebrand. Faustin v. Waiblingen Pfleger zu Lochstädt. Hans Trewest. - (Varia 73.)
PrUB, JH I,3 21187 – 1516 - 1535. o. O.
Rechnung der St. Adalbertskapelle im Samlande. Begonnen vom Bernsteinmeister Leo v. Waiblingen. Simon v. Drahe. Rentmeister Cleophas. - 1516-1535. (LVI. 25.)
PrUB, JH I,3 21339 – (1517 vor Anfang V). o. O.
Dietrich v. Schönberg an die russischen Gesandten: wird sie in Grobin envarten. Entwurf. - s. d. (81 n. 30.)
PrUB, JH I,3 21657 – (1517 ?). o. O.
Vorschläge zur Verbesserung der Befestigungswerke auf den Häusern Balga, Brandenburg, Königsberg, Tapiau, Labiau, Ragnit, Memel, Barten, Rastenburg, Lyck, Ortelsburg, Neidenburg u. Soldau. Handschriften des D. v. Schönberg u. Heinrich v. Miltitz. Graf Hug v. Leisnig. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21658 – 1517. o. O.
Testament des Hans v. Lindenau. Kuntz Langhannicke. Kloster Seusslitz (b. Grossenhain i. Sachsen). Peter v. Colbitz. Hans v. Colbitz. Bruderschaft zu Rastenburg. Kloster vor Wehlau. Kloster zu Rössel. Kloster z. H. Dreifaltigkeit. Kloster z. Gerdauen. Kloster zu Wartenburg. Georg u. Hans v. Colbitz Pfleger z. Johannisburg bzw. Sehesten u. deren Brüder Peter u. Hans v. Colbitz. Dabei ein Schriftsatz des Merten und Ernst v. Wyszbecke, Bevollmächtigten des Hans v. Colbitz u. dessen Schwester Anna in d. Ober-Lausitz und der Gebrüder Daniel u. Georg v. Colbitz (v. 1527). - 1517. (XXXXIV. 40.)
PrUB, JH I,3 21659 – 1517. o. O.
Vorstellung des HM.s beim Markgrafen Rasimir betr. die Gefangenschaft ihres Vaters u. andere Hausangelegenheiten, insbesondere d. Versorgung der Geschwister (Utrecht, Lothringen), auch d. Verwaltung d. väterlichen Lande. Entwurf des D. v. Schönberg. 1 Anlage v. Albrechts eigener Hand. - 1517. (B 540.)
PrUB, JH I,3 21660 – 1517. o. O.
Register der Einnahmen und Ausgaben d. Gebietes Brandenburg. - 1517. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21661 – 1517. o. O.
Instruktion f. Markgraf Johann, der bei König Karl von Spanien f. d. Verleihung Frieslands an den HM. wirken soll. cf. 1517 April 23. Entwurf. - 1517. (C 539.)
Druck: Joachim, Albrecht Nr. 124.
PrUB, JH I,3 21662 – (1517). o. O.
Verschreibung d. HM.s gegen Kurfürst Ludwig v. der Pfalz f. den Fall der Aufnahme des Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. Entwurf. - s. d. (VI a. 104,3.)
PrUB, JH I,3 21663 – (1517). o. O.
HM. an Kurfürst Joachim: d. Verhandlungen des Markgrafen Johann f. den HM. z. Erwerbung von Friesland. Herzog Georg v. Sachsen, Heinrich v. Miltitz. Magister Johann Oed. Entwurf. - s. d. (C 489.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 125.
PrUB, JH I,3 21664 – (1517). o. O.
Gedächtniszettel für Friedrich v. Heydeck betr. dessen Verhandlungen im Reiche.
Berlin: Kurfürst Joachim. Bürgermeister Christof Wyns. Maler Lucas (Kranach) z. Wittenberg.
Wittenberg: Pfalzgraf Wolfgang. Maler Lucas (Kranach). D. v. Schönberg.
Schönberg: Anton v. Schönberg. Geschütz d. Herzogs Georg (v. Sachsen, in Friesland). Salpeter.
Nürnberg: Der Propst von Nürnberg. Pfalzgraf Wolfgang.
Stettin: Einkleidung d. Herzogs Erich von Braunschweig in den DO. Herzog von Pommern und die Danziger.
- s. d. 1517 in dorso. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21665 – (1517). o. O.
Verhandlungen des Dietrich v. Schlieben nomine des HM.s mit Herzogin Anna von Masowien u. deren Räten wegen d. Aufruhrs in Masowien u. der Heiratsprojekte (Masowien-Brandenburg-Henneberg). - s. d. (XIX a 63 u. 71.)
PrUB, JH I,3 21666 – (1517). o. O.
HM. an Markgraf Kasimir und mnt. mut. an Kurfürst Joachim, Kurfürst Albrecht von Mainz und an den DM.: die Zusammenkunft in Frankfurt a. O. Entwurf. - s. d. (D 356.)
PrUB, JH I,3 21667 – (1517). o. O.
Nativitätsprophezeiung (für den HM.?) auf d. Jahre 1517 u. 1518. - s. d. (LXII a. 54/a.)
PrUB, JH I,3 21668 – (1517). o. O.
Nachlass-Inventar des samländischen Domherrn Andreas Brachwagen. - s. d. (LXVII a. 25.)
PrUB, JH I,3 21669 – (1517). o. O.
Das samländische Domkapitel an HM.: Bitte um Begnadigung. - s. d. (LXVII a. 21.)
PrUB, JH I,3 21670 – (1517). o. O.
Das samländische Domkapitel an Bischof Job von Pomesanien: Bitte um Fürsprache beim HM. - s. d. (LXVII a. 23.)
PrUB, JH I,3 21671 – (1517). o. O.
Papst Leo X an den Weihbischof d. Bischofs von Bamberg: Bestrafung des Diepolt v. Hirnkofen gen. Renwart wegen s. Feindseligkeiten gegen die Markgrafen von Brandenburg. Entwurf. - s. d. (I a. 232.)
PrUB, JH I,3 21672 – (1517). o. O.
Befehle für Philipp v. Storckheim zu Verrichtungen bei Herzog Heinrich d. J. v. Braunschweig u. dem Herzog v. Pommern. Verhandlungen wegen d. Versorgung des Herzogs Erich im DO. (Balleien Coblenz bzw. Memel) ; Lieferung v. Knechten u. Krieggerät nach Preussen. Mit Pommern wegen d. Straßenräubers Christof Pusch; d. französ. Arzt Wolf Auber wegen der an den Franzosen leidenden Diener d. HM.s. Dietrich v. Schönberg. Bischof von Osnabrück. Moritz v. Amelunxen. Clein Michel kgl. Kämmerer. Der Serenteiner. Marschall v. Pappenheim. Schenk v. Limburg. - s. d. (D 518.)
PrUB, JH I,3 21673 – 1517. o. O.
Bedingungen für Hans v. Schertwitz bei Übernahme des Amtes Mohrungen (Burggrafenamt). - 1517. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21674 – 1517. o. O.
Gebrechen in d. Rechnung d. Amtes Ragnit. - 1517. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21675 – (1517). o. O.
Georg Schultis an HM.: Verfahren des Bot v. Eulenburg gegen s. Leute z. Puxelawken (Buschlauken?). - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21676 – (1517). o. O.
Georg Schultis an HM.: Verfahren des Bot v. Eulenburg gegen s. Leute z. Puxelawken (Buschlauken?). - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21677 – (1517). o. O.
Bedingungen, unter denen sich Heinrich von Khnöringen Landkomtur an d. Etsch mit der Stadt Sterzing vergleichen will. - s. d. (101 n. 65.)
PrUB, JH I,3 21678 – (1517). o. O.
Zeitungen, besonders vom kaiserlichen Hoflager in Flandern dem HM. mitgeteilt von Ludwig v. Sainsheim Komtur zu Coblenz. Isenburg: Die Markgrafen Kasimir, Johann Albrecht u. Wilhelm. Georg v. Emmershofen Georg v. Eltz. Fehde d. Erzbischofs von Trier mit den Grafen v. Reifferscheid u. des Erzbischofs von Köln mit denen v. Raesfeld. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21679 – (1517). o. O.
Vorschläge der kaiserlichen Räte z. d. Verhandlungen mit dem Papste wegen eines Türkenzuges. - s. d. (C 229,2.)
PrUB, JH I,3 21680 – 1517. o. O.
Markgraf Wilhelm an s. Bruder Kasimir: s. Versorgung im geistlichen Stande oder doch wenigstens im Deutschen Orden. Orig.-Entwurf mit langem eigenhdg. Zusatz des HM.s. - 1 Abschrift v. der Hand des D. v. Schönberg. - s. d. In tergo: 1517. (B 537.)
PrUB, JH I,3 21681 – (1517). o. O.
Notizzettel betr. die Zusammenkunft des HM.s mit den Fürsten in Frankfurt a. O. Desgl. Friesland (Markgraf Johann). Ballei Coblenz. Markgraf Georg, Bischof von Breslau. Hans v. Schönberg. Sigmund v. Sichau. Isenburg. D. v. Schönberg. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21682 – (1517). o. O.
Schöffengericht im Kneiphof an HM.: Sache des Magister Michael mit Hans Pick. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21683 – (1517). o. O.
Joachim Nassaw an den (Großkomtur): Abfindung der Anna Wittwe des Peter Kirszburg mit ihren Kindern. Hans Daniel. Dabei entsprechende Eingaben an eine Königsberger städtische Behörde. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21684 – (1517). o. O.
Rat zu Kneiphof an HM.: eine Privatstreitigkeit; das samländ. Domkapitel. Hartbich Cromer. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21685 – (1517). o. O.
Lorenz Plato und Arndt Frisze an HM.: ihre Sache mit Albert Weger wegen gew. Grundstücke in d. Altstadt Königsberg. Hauskomtur Georg v. Polenz. Hinrich (i. e. Friedrich) v. Heydeck Kompan. Herr Talenheym Pfundmeister. Ritter Dietrich v. Schlieben. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21686 – (1517). o. O.
2 Eingaben des Rates d. Altstadt Königsberg an den HM. i. S. des gefangen gesetzten Schiffers Georg Wolfeyl. - S. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21687 – (1517). o. O.
Zeise-Ordnung f. die 3 Städte Königsberg. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21688 – (1517). o. O.
Notiz betr. die Verhandlungen des HM.s mit den Moskowitern. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21689 – (um 1517). o. O.
Beschwerdeschrift des Zander von Osterwein gegen den Komtur von Osterode. Pilgrem. Hyltebranth. Mertin v. Venedigen. Schertwitz. Christof v. der Delaw. Caspar v. Faulen. Peter von Borkertsdorf. Simon v. Drahe. Georg v. Eltz. Christof v. der Balcze. Nickel v. Rauszke. Henzel v. der Delaw. Melchior Küchenmeister. Gothardt Thomas Plostwitz. Jacob Kykol. Georg v. Greben. Hillebrant Bombick. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21690 – (um 1517). o. O.
Antwort hierauf seitens des Quirin Schlick Komtur zu Osterode. Peter von Bareen. Hieronymus vom Felde Bürgermeister z. Gilgenburg. Peter von Burkersdorf. Merten v. Vanedick. Hillebrandt Lichtenwald. Philipp v. Reifenberg Hauskomtur zu Osterode. Hans Schertwitz, Burggraf z. Mohrungen. Hans v. d. Gablenz Vogt z. Soldau. Bartolt v. Altmanshofen Pfleger z. Ortelsburg. Georg Bombick Landrichter. Jacosch Kykol. Thomas Ploschwitz. Caspar Rot v. Faulen. Georg v. Dieben Vogt z. Dt. Eylau. Paul Fasolt Burggraf zu Liebemühl. Großkomtur Georg Truchsess. Herr Friedrich Truchsess. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21691 – (1517) ?. o. O.
Bedenken des HM.s gegen den Ratschlag des Kaisers, mit Polen einen sechsjährigen Anstand zu schließen. Entwurf. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21692 – (1517) ?. o. O.
Kostenrechnungen wegen eines sechswöchentlichen Aufenthaltes des HM.s zu Holland. Herr Georg v. Erlikaym. Herr Engelhart. Herr Mats v. Erenberg. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21693 – (1517) ?. o. O.
Instruktion für Michael v. Wirsberg z. Informationen f. d. Markgrafen Kasimir, der durch Vermittlung d. Kaisers beim Papst ein Jubeljahr f. den HM. erwirken soll. Durchstrichener Entwurf. - s. d. (C 299/a.)
PrUB, JH I,3 21694 – (1517) ?. o. O.
Auszug a. e. Schreiben d. Prokurators Bischof Johann von Reval an den HM. betr. die polnischen Umtriebe gegen diesen an d. Kurie; mitgeteilt der livländ. Botschaft. - s. d. (81 n. 34.)
PrUB, JH I,3 21695 – (1517) ?. o. O.
Antwort des Starosten von Samaiten wegen d. Diebereien im Gebiet Ragnit. - s. d. (Schr. 2.23.21.)
PrUB, JH I,3 21696 – (1517) ?. o. O.
Georg Kobergk Bürger zu Holland an HM.: s. Sache mit d. Stadt Elbing wegen des Urban Tröster. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21697 – (1517) ?. o. O.
N. N. (Stefan v. Herbilstadt?) an HM.: die Bedingungen, unter denen er d. Amt Holland übernehmen will. Dabei ein Inventar d. Hauses Holland. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21698 – (1517) ?. o. O.
Gedächtniszettel für Dietrich v. Schönberg zu Verhandlungen mit d. Bischof v. Ermland wegen allerhand nachbarlicher Irrungen. Krüger z. Federau. Caspar Pippaw. Greusing. - s. d. (LXVI a 5.)
PrUB, JH I,3 21699 – (1517) ?. o. O.
Gutachten betr. die Beantwortung der Beschwerden der Polen u. Littauer über die Politik des HM.s. - s. d. (XXIX 44.)
PrUB, JH I,3 21700 – (1517) ?. o. O.
Wilhelm von Ratingen Profeßpriester des DO.s, vormals Kreuzbruder z. Steinhaus an HM.: seine Sache mit den Kreuzbrüdern wegen einer Erbschaft. Graf Philipp v. Waldeck Statthalter zu Kleve-Jülich. Hermann Ovelacker Komtur z. Bremen. Bernt v. der Leye. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21700a – (1517) ?. o. O.
Klageschrift des Peter Bare über Katharina Hyrszberg und Anna Wegers (aus Königsberg). Aßmann Bekker. Lorenz Tyes. Thewes Braun. Hans Kroll. Marcus Mewes. Tewes Laraun. Herr Otte Kossow. Herr Friedrich Guttenberger. Die Seydelsche. Adresse: Herr Lorenz Plate zu Königsberg. - s. d. (O. S.)
1517, Januar
PrUB, JH I,3 21189 – 1517 I 1. Wolfenbüttel.
Herzog Heinrich d. J. von Braunschweig an Dietrich v. Schönberg: Aufnahme u. Einkleidung des Herzogs Erich in den D.0. 1 Zettel. Geheimhaltung. 2 Zettel. Eiserne Kugeln, Spieße u. andere Eisenwaren f. den HM. Dietr. v. Schönberg. - Wolfenbüttel 1517 Donnerstag circumcis. (XI 29.)
PrUB, JH I,3 21190 – 1517 I 1. Wolfenbüttel.
Herzog Heinrich d. J. an HM.: Aufnahme u. Einkleidung des Herzogs Erich in den D.0. 1 Zettel. Eiserne Kugeln, SpieGe etc. - Wolfenbüttel eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21191 – 1517 I 1. Wittenberg.
Peter Barbier des Herzogs (Pfalzgrafen) Wolfgang an Dietrich v. Schönberg: Eintritt des Pfalzgrafen in den DO. Anton v. Schönberg. - Wittenberg 1517 an circumcisionis domini. (Aus VI a 22.)
PrUB, JH I,3 21192 – 1517 I 2. Balga.
Ratschlag des Bischofs von Pomesanien: Aufnahme d. Pfalzgrafen in den DO.; Verhältnis zum Zaren; die samld. Domherren (Brachwagen); Lübeck und Blanckenfeld; Balhagen u. Bernhart Fechter; Jacob v. Dobeneck. Hans v. Kosswitz, Thyme Röder. Hippolyt v. Wedel. Die littauischen Grenzen. Die neuen Steuern. Schuld d. Herzogs Georg v. Sachsen an den Bischof. Polnische Handlung. - Balga 1517 Freitag nach circumcis. domini. (Aus C 360.)
PrUB, JH I,3 20321 – 1515 I 2, XII 27 und 1517 I 3. o.O.
Gregorius da Vercelli Kellermeister des Klosters S. Maria nova (in Rom) quittiert dem Prokurator DO.s über empfangene Zinsen; desgleichen; desgleichen der Klosterbruder Antonius de Lugduno. - 1515. 2. zenaro. 1515, 27. Dez. 1517 Jan. 3. (II a 125.)
PrUB, JH I,3 21193 – 1517 I 4. Sehesten.
Hans v. Helb Karbisherr zu Königsberg an HM.: Nachlass des † Komturs zu Sehesten (Rudolf v. Diepoltskirchen). - Sehesten 1517 Sonntag nach Neujahrstag. (AdG. a H 28.)
PrUB, JH I,3 21194 – 1517 I 5. Zwickau.
Georg ehemaliger Schenk des HM.s an HM.: die ihm von weiland HM. verschriebene Rente. - Zwickau 1517 Montag Abend trium regum. (B 145.)
PrUB, JH I,3 21195 – 1517 I 6. Labiau.
Hans Rober Statthalter zu Labiau an HM.: Veranstaltung von Jagden. - Labiau 1517 an h. 3 Könige. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21196 – 1517 I 7. Leipzig.
Heinrich Scheppenstede braunschwg. Sekretär nomine d. Herzogs Heinrich d. J. quittiert dem Anton v. Schönberg über 300 fl. vom HM. Abschrift. - Leipzig 1517 Mittwoch nach trium regum. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21197 – 1517 I 8. o. O.
Werbung des Dietrich v. Schönberg u. des Sekretärs Christof an d. Bischof von Ermland: Hippolyt v. Wedel, die Straßenräubereien, Drusske, die Kaiserin. - 1517 Donnerstag nach trium regum. (LXVII a. 4.)
PrUB, JH I,3 21198 – 1517 I 10. Pfalzel.
Erzbischof Richard von Trier an HM.: dankt für Falken. - Pfalzel 1516 more Trev. Samstag nach h. 3 Könige. (LXXII a. 26.)
PrUB, JH I,3 21199 – 1517 I 10. o. O.
Hans v. Schönberg an HM.: s. Verhandlungen b. d. Könige Polen; Brief d. poln. Vizekanzlers Bischof Peter von Przemisl. 1 Anlage. 1516 Okt. 8. Wilna. Bischof Peter von Przemisl an Hans v. Schönberg. Or. - 1517 Sonnabend post. trium regum. (XIX a. 67.)
PrUB, JH I,3 21200 – 1517 I 11. o. O.
Revers des Hans v. Schönberg für den HM. als d. Ordens Rat u. Diener von Haus aus. - 1517 Sonntag post trium regum. (AdG. a S 18.)
PrUB, JH I,3 21201 – 1517 I 11. o. O.
Anton v. Schönberg an HM.: verschiedene Besorgungen u. Geldangelegenheiten. Georg Anger. Christof Furer. Fugger. Georg v. Eltz. Hans Roder. Heinr. v. Miltitz. Dietrich v. Schönberg. Hans v. Schönberg. Georg Würtzberg. Michel Rude. 1 Zettel. - 1517 eodem. (Aus B 129.)
PrUB, JH I,3 21202 – 1517 I 12. o. O.
Verabredung des Dietrich v. Schönberg, Rentmeisters Cleophas u. d. Sekretärs Christof Gattenhofer mit den Bernsteinpächtern über die Zahlungen. Entwurf.- 1517 Montag post tnum regum. (Schr. 1.28.)
PrUB, JH I,3 21203 – 1517 I 13. Oehringen.
Kurfürst Ludwig von der Pfalz an HM.: dankt für Falken. - Oehringen 1517 Dienstag nach Erhardi. (LXXII a 24.)
PrUB, JH I,3 21204 – 1517 I 14. o. O.
Instruktion für die Ordenskommissare zu den Grenzverhandlungen mit den Polen in Ragnit. - 1517 Mittwoch nach dem 8. Tage trium regum. (Schr. 5. 16. 15/16.)
PrUB, JH I,3 21205 – 1517 I 14. o. O.
Instruktion für Heydeck z. Verhandlungen mit d. Pfalzgrafen wegen Aufnahme des jungen Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. - 1517 Mittwoch (nach) dem 8. Tage trium regum. (VI a. 104/2.)
PrUB, JH I,3 21206 – (1517 I 14). o. O.
Aufträge für Heydeck z. Verhandlungen mit Herzog Erich von Braunschweig; desgl. mit dem Herzog von Pommern wegen dessen Beziehungen zur Stadt Danzig. - s. d. (XV a. 240/2.)
PrUB, JH I,3 21287 Anlage – 1517 I 14. o. O.
Empfehlungsschreiben d. Erzbischof Jaspar von Riga. Anlage zu: 1517 März 22: Simon Neumeyster an Bischof Job von Pomesanien: die Franziskaner-Niederlassung in Königsberg. Brandenburg 1517 dom. Laetare. (LVII a 40.)
Vgl. PrUB, JH I,3 21287.
*PrUB, DH 233 – 1517 I 16. Königsberg.
Versendung von Wildbret an den Meister von Livland [Wolter von Plettenberg] durch  Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach].
PrUB, JH I,3 21207 – 1517 I 16. Osterode.
Quirin Schlick Komtur z. Osterode an HM.: s. Streitigkeiten mit Sander von Osterwein. Peter, Jocosch u. Nickel von Osterwein. Hans Scherwitz. Hillebrandt Lichtenhayn. Claus v. d. Gablenz Vogt z. Soldau. Bertolt v. Altmanshofen Pfleger z. Ortelsburg. Georg Bombig, Landrichter. Jocosch Kikol. Thomas Ploschwitz. Caspar von Faulen. Georg v. Dieben Vogt zu Dt. Eylau. Paul Fasolt Burggraf zu Liebemühl. 1 Zettel. - Osterode 1517 Marcelli papae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21208 – 1517 I 17. Aschaffenburg.
Erzbischof Albrecht von Mainz u. Magdeburg an HM.: dankt für Falken. - Aschaffenburg 1517 Antonii. (Schr. 3. 1. 166.)
PrUB, JH I,3 21209 – 1517 I 18. Onolzbach.
Markgraf Kasimir an Bischof Johann von Reval in Rom: Sache gegen Dr. Diepolt v. Hirnkofen gen. Rennwart. 1 Anlage. - 0nolzbach 1517 Sonntg. nach Antonii. (XII a. 45.)
PrUB, JH I,3 21210 – 1517 I 18. Königsberg.
HM. verschreibt den Merten u. Hans Ellyng 400 M. z. Befriedigung ihrer von Matthis, Werner u. Tewes Ellyng herrührenden Forderungen. Orig. mit Quittungsvermerken. - Königsberg 1517 Sonntag Priscae. (AdG. a E 1.)
PrUB, JH I,3 21211 – 1517 I 21. Onolzbach.
Markgraf Kasimir an HM.: Erteilung eines Amtes an d. begnadigten Matthes v. Ehrenberg. - 1517 Mittwoch nach Antonii. Onolzbach. (B 530.)
PrUB, JH I,3 21212 – 1517 I 21. Onolzbach.
Die Ritter Hans v. Seckendorff Aberedar Hofmeister, Sigmund v. Heszberg Marschall u. Veit v. Lentersheim Amtmann zu Neustadt an HM.: Fürschrift für Matthes v. Ehrenberg. - 1517 Mittwoch nach Sebastiani. (B 140.)
PrUB, JH I,3 21213 – 1517 I 22. Königsberg.
Instruktion für Dietrich v. Schönberg b. dessen Sendung zum M. in Livland: Verhältnis zum Zaren u. Sendung Dietrichs nach Moskau; Kriegshülfe des Meisters. Teilweise in Chiffern. Sigmund v. Herberstein. - Königsberg 1517 Donnerstag nach Fab. et Sebast. (O. S.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 122.
PrUB, JH I,3 21214 – 1517 I 22. Greiz.
Drei Brüder Heinrich Reuss v. Plauen z. Greiz und Kranichsfeld an HM.: Verschreibung über Bartenstein anstelle der über Pr.-Eylau für ihren Bruder. Bischof Günther von Samland. - Greiz 1517 Donnerstag nach Sebastiani. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21215 – 1517 I 22. o. O.
Melchior v. Petzschen Hauskomtur z. Ragnit an HM.: Unzufriedenheit der Besatzung mit dem ihr gereichten Bier. Herr Sittich (v. Buchenau). Herr Eberhart v. Freiburg. 1 Zettel. - 1517 Vincentii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21216 – 1517 I 23. Königsberg.
Instruktion für Dietrich v. Schönberg nach Moskau: Plan d. Kaisers, dem DO. Littauen z. verschaffen; Kriegspläne gegen Polen; Anerkennung d. moskow. Christentums durch die Römische Kirche. Dabei ein kürzerer Entwurf. - Königsberg 1517 Freitag nach Fabiani u. Sebastiani. (81 n. 25.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 123.
PrUB, JH I,3 21217 – 1517 I 23. Wenden.
M. in Livland an HM.: Kalk; Grenzverhandlungen mit den Littauern. Polen; tatarisch-russischer Krieg; Rußland und Polen. - Wenden 1517 Freitag nach Vincentii. (XXIX (L. S.) n. 76.)
Napiersky Nr. 2751.
PrUB, JH I,3 21218 – 1517 I 24. Mühlhausen.
Bernhart Kastelalt Pfleger zu Holland an HM.: Antwort d. Städte Danzig u. Thorn auf Briefe d. HM.s; desgl. d. Stadt Elbing. - Mühlhausen 1517 Sonnabend, Abend conversionis Pauli. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21219 – 1517 I 29. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: s. Händel mit den „Reitern”. Chr. Gattenhofer. 3 abschriftl. Anlagen. Wentzel. Cleine Georg. Hans Rode. - Heilsberg 1517 Donnerstag nach Pauli. (A 356.)
PrUB, JH I,3 21220 – 1517 I 30. Leunenburg.
Both v. Eulenburg an HM.: Sache des Georg Schawerkeym u. der Kinder des Kuntz Ber. - Leunenburg 1517 Freitag vor Purif. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21221 – 1517 I 31. Wilna.
König von Polen an HM.: Sache des Caspar Fuchsberg von Danzig u. das Pferdeausfuhrverbot. - Wilna 1517 sabb. in vig. purif. Mariae. (XXV a. 16.)
PrUB, JH I,3 21222 – 1517 I 31. Brodnicza (Strasburg).
Nicolaus Dzialinski Hauptmann pp. an HM.: entschuldigt s. Nichtkommen nach Königsberg. - Brodnicza (Strasburg) 1517 eodem. (LXI a. 18.)
1517, Februar
PrUB, JH I,3 21223 – 1517 II 2. Heilsberg.
Bischof Fabian v. Ermland an HM.: Sache mit den „Reitern”. - Heilsberg 1517 Montag purif. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21224 – 1517 II 3. Memel.
Dietrich v. Schönberg an HM.: d. masowischen Heiratspläne, Herzog Erich von Braunschweig. Littauische Grenzen. Redwicz. Graf Bertolt (v. Henneberg). Des HM.s Schwester Anna. Christof (Gattenhofer). Die Verhandlungen in Heilsberg wegen der „Reiter”. Georg Anger. Sichau. Anton v. Schönberg. - Memel 1517 Dienstag post purif. Mariae. (D 67.)
PrUB, JH I,3 21225 – 1517 II 3. Rhein.
Caspar Platenar Amtsschreiber z. Rhein an HM.: Unterschlagung d. Stallmeisters Wolfgang. - Rhein 1517 Dienstag nach purif. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21226 – 1517 II 3. o. O.
Bernhart v. Kastelalt Pfleger z. Holland an HM.: Bewerbung des Hans Schertwitz um d. Amt Mohrungen. - 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21227 – 1517 II 3. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Besitzstörung d. Augustinerklosters z. h. Dreifaltigkeit bzgl. eines Kruges. - Heilsberg 1517 Dienstag Blasii. (A 351.)
PrUB, JH I,3 21228 – 1517 II 3. Naumburg.
Bischof Günther von Samland an HM.: die Händel s. Domkapitels. Bischof Job v. Pomesanien. Dr. Stefan (Gerdt). - Naumburg 1517 Dienstag nach purif. Mariae. (LXVII a. 2.)
PrUB, JH I,3 21229 – 1517 II 4. Lochstädt.
Adrian v. Waiblingen an HM.: Ausfuhr von Getreide über Eis nach Braunsberg. - Lochstädt 1517 Mittwoch nach Lichtmeß. (LXX a. 77.)
PrUB, JH I,3 21230 – 1517 II 4. Königsberg.
M. an HM.: Nachsuchungen nach dem vom Stallmeister unterschlagenen Gelde. - Königsberg 1517 Mittwoch nach Blasii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21231 – 1517 II 5. o. O.
Melchior Kompan zu Tapiau an Georg Anger z. Zt. in Gerdauen: Aussagen des gefangenen (Stallmeisters). - 1517 Donnerstag nach purif. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21232 – (1517) II 5. Leipzig.
Cuntz Gunterode an Dietrich v. Schönberg: Einzahlung von 300 fl. durch d. Landkomtur v. Knoeringen. Nachlass des Fritz Oeler. - Leipzig o. J. in vigilia Dorotheae. (LXIII a. 86.)
PrUB, JH I,3 21233 – 1517 nach II 6. Neidenburg.
Stefan v. Hermstet Kompan z. Neidenburg an HM.: schickt einen nach Elch und 10 Birkhühner. - Neidenburg 1517 nach Dorotheae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21234 – 1517 II 8. Köln a. Spree.
Rentmeister Nicolaus Thum an HM.: überschickt die ihm von Bossow v. Alvensleben Dompropst zu Brandenburg p. zugekommenen Briefe vom Erzbischof Albrecht von Mainz u. Magdeburg. - Köln a. Spree 1517 Sonntag nach purif. Mariae. (LXI b. 41.)
PrUB, JH I,3 21235 – 1517 II 8. Wolkyniky.
König von Polen an HM.: Auslieferung eines Überläufers, d. Moskowiters Bulhak. - Wolkyniky 1517 die Solis 8. mens. febr. (71 n° 9.)
PrUB, JH I,3 21236 – 1517 II 9. Saalau.
Johann Ties Domherr von Samland an HM.: Unterschleifversuche des Hofmanns der Keserin. Philipp v. Creutz Pfleger z. Insterburg. - Saalau 1517 Apollonia. (LXVII a. 11.)
PrUB, JH I,3 21237 – 1517 II 9. Johannisburg.
Georg v. Kolbitz Pfleger z. Johannisburg an HM.: schickt Wildpret; Streitigkeiten seiner Untertanen mit den Priestern. - Johannisburg 1517 Apollonia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21238 – 1517 II 10. Marienburg.
Die westpreußischen Landstände an HM.: die Entführung der Sibylle Spiczke durch Georg v. Taubenheim. Hans Lichtenhayn u. Georg v. Clement. Kulmer Landschöppen. - Marienburg 1517 Dienstag Scolastica. (LXI a. 25.)
PrUB, JH I,3 21239 – 1517 II 10. Wenden.
Dietrich v. Schönberg an HM.: Eintritt des Pfalzgrafen Wolfgang in den DO.; Verhandlungen mit Herzog Heinrich von Braunschweig; Gesinnung des M.s in Livland. Heydeck. Georg Anger. Anton v. Schönberg Littauer u. Moskowiter. - Wenden 1517 Dienstag post Apolloniae. (Aus: VI a. 22.)
PrUB, JH I,3 21240 – 1517 II 10. Eylau.
Wolf v. der Grun Statthalter zu (Pr.) Eylau an HM.: Ansiedelung eines Russen; Besorgung von Hanf. - Eylau 1517 Dienstag Scolastica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21241 – (1517 II 10). o. O.
Mattis Andirke Schultheiß in Gollingen an HM.: Beschwerde über Wendt (v. Eulenburg) Hauptmann zu Seeburg. - Ohne Datum; überreicht Dienstag nach Apollonia. (A 246.)
PrUB, JH I,3 21242 – 1517 II 11. Königsberg.
HM. an (Pfleger z. Holland): Bestellung des Hans Schertwitz. z. Burggrafen in Mohrungen. 1 Anlage. - Königsberg 1517 Mittwoch nach Apollonia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21243 – 1517 II 11. o. O.
Melchior v. Petzschen Hauskomtur z. Ragnit an HM.: littauischer Met; keine Pechöfen im Ragnitschen; Stutereisachen. - 1517 Mittwoch nach Scolastica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21244 – 1517 II 11. Braunsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: die „Reiterei”. Zcullich. Tynapphel. Christof Gattenhofer. - Braunsberg 1517 Mittwoch nach Scolastica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21245 – 1517 II 12. Aufm König-Artushofe (wo?).
Gerichtsverhandlung wegen eines entlaufenen Knechtes. Lorenz Hasse u. Niclis Schultze Bürgermeister Matz Deusing. Heer Simon Dorbecke. In dorso: Heilsberg. - Auf'm König-Artushofe (wo?) 1517 Donnerstag nach Apollonia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21246 – 1517 II 12. Eckersberge.
Ritter Volkmar Koller an Bischof Job v. Riesenburg: die ihm versprochene Marderschaube. Dr. Dietrich v. Wertterde. - Eckersberge 1517 Donnerstag nach Apollonia. (B 130.)
PrUB, JH I,3 21247 – 1517 II 13. Tapiau.
Erhart v. Reitzenstein Hauskomtur zu Tapiau an HM.: Brückenbau zu Tapiau. - Tapiau 1517 Freitag nach Scolastica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21248 – 1517 II 14. o. O.
Bürgermeister u. Rat zu Lübeck an HM.: Sache mit Paul Blanckenfeld. 1 Anlage. - 1517 Valentini. (Aus 87,47.)
Vgl. PrUB, JH I,3 21119.
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 359.
PrUB, JH I,3 21249 – 1517 II 14. Wilna.
König v. Polen an HM.: die samaitischen Grenzen u. Holzfrevel (Mastbaume) von Ordensuntertanen in d. samait. Wäldern. Orig. u. deutsche Übersetzung v. d. Hand des Georg v. Polenz. - Wilna 1517 Valentini. (XXIX 80.)
PrUB, JH I,3 21250 – (1517 II 16). o. O.
Heinrich v. Miltitz Pfleger zu Neidenburg an HM.: s. Rückkehr a. d. deutschen Balleien u. d. Kosten dieser Reise. 3 Anlagen. - s. d. In d. Kanzlei gegeben am Montag nach Valentini, o. J. (105 n. 127.)
PrUB, JH I,3 21251 – 1517 II 18. Dresden.
Herzog Georg von Sachsen an HM.: s. Schuld an den Bischof von Riesenburg. - Dresden 1517 Mittwoch nach Valentini. (B 264.)
PrUB, JH I,3 21252 – 1517 II 19. Osterode.
Quirin Schlick Komtur zu Osterode an HM.: Sache mit Sander von Osterwein. - Osterode 1517 Donnerstag nach Valentini. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21253 – 1517 II 20. Tilsit.
Eberhart v. Freiberg Pfleger z. Tilsit an HM.: Reden u. Stimmungen der Polen; Zeitungen. Prawada. Herr Kittlitz. Herr Hans v. Schönberg. Nickel v. Nipschitz. Dietrich v. Schlieben. Klagen d. Bischofs von Heilsberg über den Orden. Dietrich v. Schönbergs Reise nach Livland. - Tilsit 1517 Freitag nach Juliana. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21254 – 1517 II 22. Wenden.
M. in Livland an HM.: die Franziskaner-Niederlassung (in Königsberg) u. der Widerstand d. samländ. Domkapitels. - Wenden 1517 Sonntag Estomihi. (LVII a. 41.)
PrUB, JH I,3 21255 – 1517 II 23. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien an HM.: angeblicher Jagdfrevel des Lorenz Danowski. Borzim von Lyck. - Warschau 1517 f. 2. in vigilia Matthiae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21256 – 1517 II 24. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: der entwichene Stallmeister. - Heilsberg 1517 Dienstag Matthiae. (A 354.)
PrUB, JH I,3 21257 – 1517 II 25. Wenden.
M. in Livland an HM.: Bitte um Fürschrift an den Erzbischof von Bremen für Bernth Ovelacker von Wisselinck. Tötung des Johann v. der Leye durch einen Kluver. - Wenden 1517 Aschtag. (XXII (L. S.) n. 45.)
Napiersky Nr. 2753.
PrUB, JH I,3 21258 – 1517 II 25. o. O.
HM. an Herzog Heinrich d. J. von Braunschweig: Einkleidung d. Herzogs Erich in den Orden. Dietrich v. Schönberg. Entwurf. - 1517 Aschermittwoch. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21259 – 1517 II 27. Dresden.
Herzog Johann von Sachsen an HM.: Bitte um ein Jagdpferd. Oswalt Kampeleben. - Dresden 1517 Freitag nach cinerum. (B 264/c.)
PrUB, JH I,3 21260 – 1517 II 28. Rotenburg (Tauber).
DM. an Friedrich v. Heydeck Oberkompan: Antwort seiner Ratsgebietiger auf d. Anliegen des HM.s. 1 Anlage. - Rotenburg (Tauber) 1517 Samstag nach Estomihi. (DM. a. 50.)
PrUB, JH I,3 21261 – 1517 II 28. Thorn.
Rat zu Thom an HM.: das dem Michael Crauss im Kneiphof mit Beschlag belegte Holz. - Thorn 28. Febr. 1517. sabbato ante Invocavit. (O. S.)
1517, März
PrUB, JH I,3 21262 – 1517 III 1. Wilna.
König von Polen an HM.: die vom Pfleger zu Ragnit aufgehaltenen Geschütze nebst Salpeter f. den littauischen Palatin Nicolaus Radziwill. - Wilna 1517 Invocavit. (XXV a 34.)
PrUB, JH I,3 21263 – 1517 III 2. Pr. Mark.
Bischof von Riesenburg an HM.: wird bald nach Heiligenbeil kommen. - Pr. Mark 1517 Montag nach Invocavit. (LXVII a. 5.)
*PrUB, DH 234 – 1517 III 5. Königsberg.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] an den livländischen Meister [Wolter von Plettenberg]: Rückkehr eines moskowitischen Boten vom böhmischen König [Ludwig II.] mit Botschaften; Bitte, den Gesandten sicher bis zur Grenze geleiten zu lassen.
PrUB, JH I,3 21264 – 1517 III 7. Brüssel.
Markgraf Kasimir an HM.: s. Reise an den kaiserl. Hof in d. Niederlanden u. s. Begegnung dort mit Georg v. Eltz u. Ludwig v. Sainsheim. Dietrich v. Schönberg. Des HM.s Politik. Isenburgs Forderungen. Nachreden über des HM.s persönliches Auftreten in Preußen. Michel v. Wirsberg. Die Walpurgis. - Brüssel 1517 Samstag nach Invocavit. (B 533.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 129.
PrUB, JH I,3 21265 – 1517 III 7. o. O.
Bernhart v. Kastelalt Pfleger z. Holland an HM.: Erbsache d. Bruders eines in Wormditt erschlagenen Priesters. - 1517 Sonnabend nach Invocavit. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21266 – 1517 III 9. o. O.
Bernhart v. Kastelalt Pfleger z. Holland an HM.: Totschlag unter dem Hofgesinde in Holland. Hans Schertwitz u. das Amt Mohrungen. - 1517 Montag nach Reminiscere. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21267 – 1517 III 10. o. O.
Schreiber Lorenz zu Holland an HM.: seine Beteiligung an einer Schlägerei. Wargen Drahniszky. - 1517 Dienstag nach Reminiscere. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21268 – 1517 III 10. o. O.
Erhart v. Reitzenstein Hauskomtur z. Tapiau an HM.: Absichten des Ordensritters Veit, der in d. Wildnis ziehen will. Dietrich v. Bebenhausen. - 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21269 – 1517 III 10. Moskau.
Schutz- und Trutzbündnis des Zaren Wassilij mit dem HM. Urkunden beider Vertragschließenden im Entwurf. - Konzept v. d. Hand des Dietrich v. Schönberg v. 5. März. -Summa articulorum; in duplo. - Formel d. Kreuzküssung Schönbergs v. 10. März. - Kriegsoperationsplan. - 10. März 7025. (81 n° 26-28.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 128, 130, 131; Napiersky Nr. 2754.
PrUB, JH I,3 21270 – 1517 III 11. Heiligenbeil.
HM. an (Pfleger zu Holland): die große Schlägerei in Holland. Entwurf. - Heiligenbeil 1517 Mittwoch nach Reminiscere. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21271 – 1517 III 12. o. O.
Sekretär Erasmus Vischer an Heinrich v. Schleinitz zu Sachan (wohl Sagan): das von (Herzog Georg v. Sachsen) in Friesland zurückgelassene Geschütz u. dessen Verkauf. Thomas Sleswigk. 1 Zettel. - 1517 Donnerstag nach Reminiscere. (B 129/a.)
PrUB, JH I,3 21272 – 1517 III 13. Kauen.
Hans v. der Gablenz Vogt zu Soldau u. Albrecht v. Schlieben an HM.: was Nipschitz über u. aus Polen u. Russland berichtet. - Kauen 1517 Freitag nach Reminiscere. (Aus XXX b 40.)
PrUB, JH I,3 21273 – 1517 III 13. Leipzig.
Jhan v. Hoym auf Steckelberg an HM.: Anweisung über 300 fl. f. den HM. auf Wechsel bei Sebastian Osterland. - Leipzig 1517 eodem. (B 138.)
PrUB, JH I,3 21274 – 1517 III 13. Wilna.
König von Polen an d. Rat zu Danzig: Sache des Elbinger Syndikus Johann Wyntland mit Michael Rikepusch. Begl. Abschrift. - Wilna 1517 f. 6. ante Oculi. (XXV a. 20.)
PrUB, JH I,3 21275 – 1517 III 14. Rastenburg.
Werner v. Drachenfels Vogt zu Rastenburg und Wilhelm Schaumburg Pfleger z. Barten an HM.: Sache des Boto v. Eulenburg mit Georg Schulteis und der Bruderschaft (des Adels zu Rastenburg) mit Albrecht Partein. - Rastenburg 1517 Sonnabend vor Oculi. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21276 – 1517 III 15. Würzburg.
Markgraf Friedrich Dompropst z. Würzburg an s. Bruder den HM.: s. Rückkehr v. d. Studium in Ingolstadt; Sterben zu Kitzingen. - Würzburg 1517 Sonntag Oculi. (B 534.)
PrUB, JH I,3 21277 – 1517 III 16. Leipzig.
Sebastian Osterlandt an HM.: Wechsel des Johann v. Hein (Hoym) über 300 fl. - Leipzig 1517 Montag nach Oculi. (LXI b. 42.)
PrUB, JH I,3 21278 – 1517 III 16. o. O.
Melcher v. Kettich Statthalter zu Holland an HM.: Kundschaft über Christof Pusch. - 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21279 – 1517 III 16. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien und ihre Söhne Stanislaus u. Janusch an HM.: Sache des Johann Rogal. - Warschau 1517; 16. März. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21280 – 1517 III 16. Altenburg.
Kurfürst Friedrich von Sachsen an HM.: Wunsch des Melchior Monch u. des Leonhard v. Milckau, in d. Dienst des HM.s zu treten. - Altenburg 1517 Montag nach Oculi. (AdG. a M 100.)
PrUB, JH I,3 21281 – 1517 III 17. o. O.
Testament des Georg Zinke Pfarrers z. Rastenburg. Herr Hans v. Kottwitz. Herr Faustin v. Weblingen, Pfl. z. Lochstädt. Albrecht Parthein. Wohl Abschrift. - 1517 Dienstag nach Oculi. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21282 – 1517 III 19. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Streit des Pfarrers zu Jucha mit s. Kirchspiele. 2 Anlagen. - Heilsberg 1517 Donnerstag nach Oculi. (A 350.)
PrUB, JH I,3 21283 – 1517 III 19. Lochstädt.
Leo v. Waiblingen Bernsteinmeister an HM.: Streitigkeiten mit d. Pfleger zu Grünhof. - Lochstädt 1517 eodem. (LXXXIII 5.)
PrUB, JH I,3 21284 – 1517 III 20. Osterwein.
Sander von Osterwein an HM.: s. Irrungen mit Quirin Schlick Komtur zu Osterode. Hildebrandt. - Osterwein 1517 Freitag nach Oculi. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21285 – 1517 III 20. Danzig.
Rat zu Danzig an HM : Sache zwischen Bernhart Fechter und Joachim Balhagen. Bischof von Riesenburg. Oberkompan Friedrich v. Heydeck. Dietrich v. Schönberg. 1 Anlage. - Danzig 1517 Freitag vor Laetare. (A 105.)
PrUB, JH I,3 21286 – 1517 III 21. Bartenstein.
Wenth v. Eulenburg Hauptmann auf Seeburg u. Wartenburg an HM.: Sache gegen den Schulzen von Galinden (oder Gollingen). 1 Anlage. - Bartenstein 1517 Sonnabend vor Laetare. (A 375.)
PrUB, JH I,3 21287 – 1517 III 22. Brandenburg.
Simon Neumeyster an Bischof Job von Pomesanien: die Franziskaner-Niederlassung in Königsberg. Anlage: 1517 Jan. 14. Empfehlungsschreiben d. Erzbischof Jaspar von Riga. - Brandenburg 1517 dom. Laetare. (LVII a 40.)
PrUB, JH I,3 21288 – 1517 III 22. Fischhausen.
Michel v. Drahe Kirchenvogt auf Samland an HM.: eine Botschaft an den (in Sachsen abwesenden) Bischof (Günther) von Samland. - Fischhausen 1517 Sonntag Laetare. (LXVII a 3.)
PrUB, JH I,3 21289 – 1517 III 22. o. O.
Instruktion für Georg v. Polenz Hauskomtur zu Königsberg und Bernhart v. Kastelalt Pfleger zu Holland betr. die Einkleidung d. Herzogs Erich von Braunschweig in den Orden (z. Stettin). Betr. auch eine Werbung an den Herzog von Pommern. - Zum Sonntag Laetare 1517. (XV a. 240,l.)
PrUB, JH I,3 21290 – 1517 III 24. o. O.
Melcher v. Kettich Statthalter zu Holland an HM.: Christof Pusch. - 1517 Dienstag nach Laetare. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21291 – 1517 III 26. Moskau.
Zar Wassilij an HM.: Kredenz auf Demetrius Sohn des David Zagreskij. 2 russ. Originale mit je einer Übersetzg. - Moskau 26. März 7025. (81 n. 29.)
PrUB, JH I,3 21292 – 1517 III 26. Danzig.
Ritter Eberhart Ferber an Bischof Job von Pomesanien: Auswirkung eines hochmeisterl. Geleits f. s. Reise zum Könige nach Littauen. - Danzig 1517 Donnerstag vor Judica. (A 103.)
PrUB, JH I,3 21293 – 1517 III 27. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: die „Reiter” Wentzel, Cleyne Georg und Hans Rode. Tydcman Gysze Domherr z. Frauenburg. - Heilsberg 1517 Freitag nach Annunc. Mariae. (A 359.)
PrUB, JH I,3 21294 – 1517 III 28. Riesenburg.
Bischof Job von Pomesanien an HM.: Geleit f. den Bürgermeister von Danzig (E. Ferber). - Riesenburg 1517 Sonnabd. nach Laetare. (LX 90.)
PrUB, JH I,3 21295 – 1517 III 28. Wischwill.
Hans v. der Gablenz Vogt zu Soldau u. Albrecht v. Schlieben an HM.: ihre Verrichtung beim König von Polen. 1 Zettel. Mission d. Dietr. v. Schönberg nach Moskau. Anlage: Antwort d. Königs von Polen. Lat. Orig. u. deutsche Übersetzung. - Wischwill 1517 Sonnabend nach Annunc. Maria. (XXX 40.)
PrUB, JH I,3 21296 – 1517 III 29. Ragnit.
Hauskomtur zu Ragnit an HM.: Grenzberichtigung vom Flusse Schirwint an bis z. Einfluss der Schwentai in den Memel-Strom, durch Dietrich v. Babenhausen. Kompass! - Ragnit 1517 Sonntag Judica. (Aus V 16 n. 15/16.)
PrUB, JH I,3 21297 – 1517 III 30. Ragnit.
Wolfgang Hettenkircher Stallmeister an HM.: der gegen ihn erhobene Verdacht des Diebstahls (an Rudolf v. Diepoltskirchen altem Komtur zu Rhein †). In duplo. Nebst mehreren Anlagen. Hans Rauber Karbisherr u. Statthalter z. Labiau. Rabensteiner Hofmarschall. Friedrich v. Heydeck. Dietrich v. Schönberg. Georg Anger. Hoburg. Der alte Hausen. Hans von Kotzen. Herr Sigmund Daniel. Melchior Betsch (v. Petzschen). Eiglof (v. Diepoltskirchen †). Georg Beier gew. Mühlmeister zu Schippenbeil u. s. Bruder Caspar. Dietrich v. Schlieben. Herr Talheymer. Lindenau. Der junge Heydeck. - 1517 Montag nach Judica. (AdG. a H 35.)
PrUB, JH I,3 21298 – 1517 III 30. Ortelsburg.
Bertholt v. Altmanshofen Pfleger z. Ortelsburg an HM.: Sache des Masowiers Rogelle. 1 Zettel. Anlage. Oberkompan Friedrich v. Heydeck an B. v. Altmanshofen: Sache des Rogelle. Pfarrer von Mensguth. Nachlass d. Pfarrers v. Ortelsburg. Eine Kruggründung. Abschrift. - Ortelsburg 1517 Montag nach Judica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21299 – 1517 III 30. o. O.
Melcher v. Kettich Statthalter zu Holland an HM.: Eingriffe des Landpropstes von Allenstein im Amte Mohrungen. - 1517 Montag nach Judica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21300 – 1517 III 31. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Kredenz auf den Domherrn Dr. Johann Sculteti. - Heilsberg 1517 Dienstag nach Judica. (A 353.)
1517, April
PrUB, JH I,3 21338 – 1517 (IV). o. O.
Michel Rute (Rude, Rode) z. Nürnberg quittiert dem Anton v. Schönberg über 100(?) Gulden. - 1517 am letzten Ostermarkt. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21301 – 1517 IV 1. Johannisburg.
Georg v. Kolbitz Pfleger zu Johannisburg an HM.: Rechtsansprüche eines Mannes in Scheden; Sendung v. Ochsen u. Auerhühnern. - Johannisburg 1517 Mittwoch nach Judica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21302 – 1517 IV 2. Lötzen.
Hans v. Breitenbach an HM.: d. Scharwerken seiner Amtsfreien in Balga. - Lötzen 1517 Donnerstg. nach Judica. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21303 – 1517 IV 2. Mohrungen.
Hans Schertwitz an Melchior Kettich Statthalter zu Holland: ein zu Allenstein gefangener Mann; das Fischen in der Passarge. Der Landpropst von Allenstein. - Mohrungen 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21304 – 1517 IV 2. o. O.
Wolfgang Dietenkircher an Dietrich v. Schönberg: fordert das an s. Stelle einkassierte Geld zurück. Sein Vetter Eglolf Diepoltzkircher. - 1517 Donnerstag vor dem Palmtage. (XXXX 39.)
PrUB, JH I,3 21305 – 1517 IV 2. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Sache des Pfarrers von Jucha. - Heilsberg 1517 Donnerstag nach Judica. (A 358.)
PrUB, JH I,3 21306 – 1517 IV 3. o. O.
Vogt zu Fischhausen und Bernsteinmeister an HM.: Bernsteindiebe. - 1517 Freitag nach Judica. (LXXXIII 4.)
PrUB, JH I,3 21307 – 1517 IV 4. Wilna.
König von Polen an HM.: Transport von Mastbaumen nach Danzig. - Wilna 1517 sabbato pr. ante Palmarum. (XXV a. 17.)
PrUB, JH I,3 21308 – 1517 IV 6. Königsberg.
Rechnung des Anton v. Schönberg für den HM. Dietrich v. Schönberg. Bernhart v. Hermstorff. H. v. Wolframsdorff. Kuntz Kuchmeister. Worgen. Der v. Heydeck. Hans Rudoluff. Georg Würtzburger. Christof Furer. Georg Anger. Sigmund v. Sichau. Jan Porczigk. Rebitzer. Hans v. Schönberg Pfalzgraf Wolfgang. Georg v. Eltz. Heinrich v. Miltitz. Michel Rude. Isenburg. - Königsberg 1517 Montg. nach Palmarum. (B 128.)
PrUB, JH I,3 21309 – 1517 IV 7. Königsberg.
Schuldbrief des HM.s gegen Georg Cramer zu Königsberg (1750 ger. pr. Mark). Abschrift. - Königsberg 1517 Dienstg. nach dem h. Palmtag. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21310 – 1517 IV 7. Bosch.
Graf Wilhelm v. Isenburg an HM.: die ihm auf d. Ballei Etsch verschriebene Rente. - Bosch 1517 Dienstag nach Palmsonntag. (AdG. a E 39.)
PrUB, JH I,3 21311 – (1517 IV 7). o. O.
2 Urteile der Schöffen zu Leipzig bzw. Magdeburg i. S. der Forderungen des Urban Liphard (Lipprecht) an den DO. - Überantwortet 1517 am Dienstag nach Palmarum. (B 148.)
PrUB, JH I,3 21312 – 1517 IV 8. o. O.
Bürgermeister u. Rat zu Lübeck an HM.: Sache gegen Paul Blanckenfelt. Auf Pergament. - 1517 Mittwoch nach Palmsonntag. (87 n. 47.)
PrUB, JH I,3 21313 – 1517 IV 8. o. O.
Beschluss einer Generalkonvokation der Vikare des H.-Kreuzstiftes in Breslau über d. Einkommen der Vikare. Abschrift. - 1517, 4. f. ante f. Pasche, 8. mens aprilis (O. S.)
PrUB, JH I,3 21314 – 1517 IV 8. o. O.
Gedenkzettel für Anton v. Schönberg. Heydeck. Dr. Kitzscher. Roder. v. Sichau. Redwitzer. Michel Rude Dietrich v. Schönberg. Trompetenmacher Neuschel. Michel Rude. Cona Kuchenmeister. Georg Angerer. Christof Furer. Hans Roder. Georg v. Eltz. Heinr. v. Miltitz. Georg Keller. Hans v. Schönberg. Bernhart v. Hermsdorf. Wolframsdorf. - 1517 Mittwoch nach Palmarum. (Aus B 129.)
PrUB, JH I,3 21315 – 1517 IV 11. Tilsit.
Thewes Maraun an Melchior v. Petschen Hauskomtur z. Ragnit ein Zusammenstoss mit den Littauern. Herr Stummel. - Tilsit 1517 Osterabend. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21316 – 1517 IV 12. Ofen.
Sekretär Sag.. . (nicht z. entziffern) an Hans Hohl: Schulden des Hohl. - Ofen 1517 am h. Ostertag. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21317 – 1517 IV 13. o. O.
Hauskomtur zu Ragnit an HM.: die Meldung des Th. Maraun über d. Zusammenstoß mit den Littauern. - 1517 Montag nach dem Ostertage. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21318 – 1517 IV 14. Mecheln.
Oberster Marschall Georg v. Eltz an Dietrich von Schönberg: Geldangelegenheiten. Scharffensteiner. 1 Zettel. - Mecheln 1517 Dienstag nach dem h. Ostertage. (C 359,9.)
PrUB, JH I,3 21319 – 1517 IV 15. Stradaun.
Thomas an HM.: Scharwerk der Freien aus d. Aemtern Stradaun u. Lötzen nach Balga. 1 Zettel. - Stradaun 1517 Mittwoch nach Ostern. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21320 – 1517 IV 17. Soldau.
Hans v. d. Gablenz Vogt zu Soldau an HM.: Nachlass d. verstorbenen Pfarrers (von Soldau). Herr Melchior Kettich. 1 Anlage. Das Nachlassinventar. - Soldau 1517 Freitag nach Ostern. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21321 – 1517 IV 18. Zinten.
Michel Mukien an HM.: s. Erbansprüche an d. kölm. Güter s. Oheims Georg Grassmugk zu Bartenstein. Zinten 1517 Sonnabend Quasimodogeniti. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21321a – 1517 IV 19. Angerburg.
Caspar Pfremder Fischmeister z. Angerburg an HM.: das Scharwerken zu Balga. - Angerburg 1517 Sonntag Quasimodogeniti. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21322 – 1517 IV 20. Lochstädt.
Leo v. Waiblingen Bernsteinmeister an HM.: Bernsteindiebstahl. 1 Anlage. - Lochstädt 1517 Montg. nach Quasimodogeniti. (LXXXIII 3.)
PrUB, JH I,3 21323 – 1517 IV 20. Elbing.
Michael Bragkwagen an Bischof Günther von Samland: Sache s. Verwandten, weiland des samld. Domherrn Andreas Brachwagen. - Elbing 1517 d. 20. Apr. (LXVII a. 10.)
*PrUB, DH 235 – 1517 IV 23. Königsberg.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] an den livländischen Meister [Wolter von Plettenberg]: Aufenthalt des aus Samaiten ausgewanderten Moskowiters Balhack im preußischen Ordensland; Wunsch Balhacks, nach Moskau zurückzukehren, und Bitte, ihn ungehindert und sicher durch Livland ziehen zu lassen.
PrUB, JH I,3 21324 – 1517 IV 23. Ragnit.
Melchior v. Peschan Hauskomtur z. Ragnit an Eberth v. Freiberg Pfleger z. Tilsit: Grenzberichtigung mit den Samaiten; Zeitungen aus Wilna; Rasen f. die Werke in Balga. Dietrich v. Bobenhausen. - Ragnit 1517 Adalberti. (Aus V 16 n. 15/16.)
PrUB, JH I,3 21325 – 1517 IV 23. Johannisburg.
Georg v. Kolbitz Pfleger zu Johannisburg an HM.: Grenzirrungen d. Aemter Onelsburg und Johannisburg. - Johannisburg 1517 Donnerstag vor Misericordomini. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21326 – 1517 IV 23. Brüssel.
Markgraf Johann an HM.: s. Bedenken gegen den Plan des HM.s, von König Karl f. den DO. Friesland zu gewinnen. 1 Zettel. - Brüssel 1517 Donnerstag nach Quasimodogeniti. (XII 142.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 132.
PrUB, JH I,3 21327 – 1517 IV 23. Antorf (Antwerpen).
Markgraf Kasimir an HM.: die Kriegspläne des HM.s; Warnungen. Georg v. Eltz. Isenburg. Bruder d. Herzogs Heinrich von Braunschweig. Markgraf Hans in großer Gunst bei König Karl. Michel v. Wirsberg. Die Walpurgis. Wurgel. - Antorf (Annverpen) 1517 Georgii. (Aus B 533.)
PrUB, JH I,3 21328 – 1517 IV 24. Wilna.
Nickel Nipschitz an HM.: bittet um Pferd u. Harnisch z. poln. Kriegszug gegen die Moskowiter. Edelmann Czesch. - Wilna 1517 Freitag nach Quasimodogeniti. (XXV a. 33.)
PrUB, JH I,3 21328a – 1517 IV 25. Bartenstein.
Heinrich Reuss v. Plauen an HM.: Ansprüche des Michel Muckin. Mekienen. Grasmuck. 1 Zettel. - Bartenstein 1517 Sonnabend nach Quasimodogeniti. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21329 – 1517 IV 26. Brüssel.
Georg v. Wolmershausen an HM.: dessen Plan, Friesland zu gewinnen. Melchior Rabensteiner Hofmarschall d. HM.s. - Brüssel 1517 Sonntag Misericordia. (Schr. 3.31.182.)
PrUB, JH I,3 21330 – 1517 IV 26. Brüssel.
Markgraf Hans an HM.: dessen Plan, Friesland zu gewinnen; wird mit d. König nach Spanien ziehen. - Brüssel 1517 eodem. (XII. 411.)
PrUB, JH I,3 21331 – 1517 IV 26. Löbau.
Bischof Johann von Kulmsee an HM.: bittet um etwa vorhandene Archivalien betr. Grenzen, Einkünfte, Zubehörungen etc. der Güter in den Gebieten Kulm. Althaus und Papau.- Löbau 1517 Sonntag nach Georgii. (LXXXV 118.)
PrUB, JH I,3 21332 – 1517 IV 27. o. O.
Bartholt v. Altmanshofen Pfleger z. Ortelsburg an HM.: Grenzirrungen mit dem Pfleger von Johannisburg. - 1517 Montag nach Mis. domini. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21333 – 1517 IV 28. Augsburg.
Timotheus Helmschmid Platner zu Augsburg an HM.: Lieferung eines Kampfharnisches. v. Schaumburg. v. Eltz. - Augsburg 1517 Aftermontag nach Misericordia domini. (LXI b. 18.)
PrUB, JH I,3 21334 – 1517 IV 29. Frauenburg.
Das Domkapitel von Ermland an HM.: Sache mit Philipp Greussing. - Frauenburg 1517 Mittwoch nach Misericordia. (A 349.)
PrUB, JH I,3 21335 – 1517 IV 29. o. O.
Landtagsverhandlungen. Das magdebg. Recht. Privilegien f. Natangen. Allerhand Beschwerden z.B. Steuern, Rüstungen, Marktverkehr, Gerichtsbarkeit, Gesinde, Getreideausfuhr betr. Privilegien f. Samland. Leistungen v. d. wüsten Gütern im Oberlande. Raubunwesen. Verhältnis z. Polen. Beschwerden der 3 Städte Königsberg. Beschwerden der kleinen Städte speziell von Mohrungen [Passenheim?] u. Wehlau (Brücke). - 1517 Mittwoch nach Miser. domini. (O. S.)
Töppen, Ständetage V S. 598-605, 614-616.
PrUB, JH I,3 21336 – 1517 IV 30. o. O.
Rat zu Augsburg an HM.: Gefangensetzung des Wolf Hettenkirchen. Auf Pergament. - 1517 April 30. (88 n. 9.)
PrUB, JH I,3 21337 – 1517 IV 30. Johannisburg.
Georg v. Kolbitz Pfleger z. Johannisburg an HM.: sendet ein „Wettläuferchen”. - Johannisburg 1517 Abend Philippi u. Jacobi. (O. S.)
1517, Mai
PrUB, JH I,3 21341 – 1517 V 2. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien u. ihre Söhne Stanislaus und Janus an HM.: ein Aufstand in ihrem Lande. Or. u. Übersetzung (v. Polenz). Anlage. Verzeichnis der Rebellen. Mitglieder d. Familien Mrocowski, Roskowski, Radziminski, Wodinski, Lanyatzki, Golynski, Mynski, Sycza, Laschewski, Lelewski, Crzywawloga, Dybowski, Visnyewski, Joschewski, Sluzewo, Zaborowo, Zabycki, Wolienski, Moschny, Czyolek, Kalutzki, Gzowo, Brzozowo, Kapusta, Blandowo, Kozirski. - Warschau 1517 sabb. p. Philippi et Jacobi. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21342 – 1517 V 4. Labiau.
Statthalter zu Labiau an HM.: Schiffahrt u. Zollangelegenheiten. 1 Zettel. 2 Anlagen. Zollsätze! - Labiau 1517 Montag nach Jubilate. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21343 – 1517 V 5. Labiau.
Hans Rober an HM.: die Zeisegelder. 1 Zettel. - Labiau 1517 Dienstag nach Jubilate. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21344 – 1517 V 9. o. O.
Caspar v. Kitscher quittiert f. s. Bruder den Doktor dem Anton v. Schönberg bzw. dem HM. über 41 fl. Jahresrente. - 1517 Sonnabend nach Jubilate. (B 194.)
PrUB, JH I,3 21345 – 1517 V 10. Merseburg.
Bischof Günther von Samland an sein Domkapitel: Sache des Andreas Brachwagen. Abschrift. 2 Anlagen. - Merseburg 1517 Sonntag Cantate. (LXVII a. 15.)
PrUB, JH I,3 21346 – 1517 V 11. Memel.
Sebastian v. Roesttorff an HM.: die moskowitische Gesandtschaft. Dietrich v. Schönberg. - Memel 1517 Montag nach Stanislai. (Aus 81 n. 30.)
PrUB, JH I,3 21347 – 1517 V 13. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien u. ihre Söhne Stanislaus u. Janus an HM.: die Unruhen in ihrem Lande u. den dadurch verursachten Aufschub einer Tagfahrt. - Warschau 1517 f. 4. ante f. Zophie. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21348 – 1517 V 14. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Sache des Hippolyt v. Wedel. - Heilsberg 1517 Donnerstag nach Cantate. (LXVI a. 104.)
PrUB, JH I,3 21349 – 1517 V 17. Germau.
Leo v. Waiblingen Bernsteinmeister an HM.: Bernsteindiebstahl. Tews Maraun. - Germau 1517 Sonntag vor der Himmelfahrt. (LXXXIII 1/a.)
PrUB, JH I,3 21350 – 1517 V 18. o. O.
Markgraf Kasimir an Bischof Johann von Reval (in Rom); Sache des Dr. Rennwart. Hans v. Seckendorff. Anlage. Undatierter Entwurf der Antwort d. Bischofs. - 1517 Montag nach vocem jocunditatis. (Aus XII a. 45.)
PrUB, JH I,3 21351 – 1517 V 19. Wilna.
König von Polen an HM.: die schweren Zölle im Ordenslande. Wilna u. Danzig. - Wilna 1517 f. 3 rogationum. (XXV a. 36.)
PrUB, JH I,3 21352 – 1517 V 20. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien u. ihre Söhne Stanislaus u. Johann an HM.: Sache mit Stanislaus Lawski wegen Baytkowo und Andrisowo (heute Andreaswalde). Raphael Lawski, † Vater des Stanislaus. - Warschau 1517 d. 20. Mai. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21353 – 1517 V 21. Wenden.
M. in Livland an HM.: Kredenz auf Herman Hasenkamp Hauskomtur zu Riga und Kanzler Dr. Herman Runnenberg. - Wenden 1517 ascens. domini. (XXIX (L. S.) n. 123.)
PrUB, JH I,3 21354 – 1517 V 21. Marienburg.
Stanislaus Cosczielecki Hauptmann d. preuß. Lande pp. an HM.: dessen Gesuch um Geleit für die moskowitischen Gesandten. - Marienburg 1517 an Himmelfahrt. (LXI a. 21.)
PrUB, JH I,3 21355 – 1517 V 21. Krakau.
Georg Hogel Diener des Herrn Thursso quittiert dem Messinggießer Georg Schütz z. Marienwerder über 1200 fl. f. eine Kupferlieferung nach Danzig sowie über 2000 fl. f. den Bischof v. Riesenburg, die d. König v. Polen f. d. Herzog Georg v. Sachsen zahlen muss. Hans Boner zu Krakau. - Krakau 21. Mai 1517. (LXV a. 91.)
PrUB, JH I,3 21356 – 1517 V 21. Rastenburg.
Werner v. Drachenfels Vogt z. Rastenburg an HM.: Gesuch der Eheleute Peter Leman um Genehmigung ihres Fortzuges aus dem anno 1516 ziemlich ausgebrannten Schippenbeil. - Rastenburg 1517 ascensionis. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21357 – 1517 V 22. Crozen.
Stanislaus v. Janowitz oberster Hauptmann in Samaiten an Eberhart v. Freiberg Pfleger zu Tilsit: Streitfrage wegen Coadjuthen. - Crozen 1517 Freitag nach Himmelfahrt. (XVI a. 59.)
PrUB, JH I,3 21358 – 1517 V 22. Grobin.
Demetrius Davidowitsch Zagrescoy russischer Gesandter an Dietrich v. Schönberg: mahnt an dessen Versprechen u. will nur bis Pfingsten auf ihn warten. - Grobin 1517 die Veneris p. ascens. domini. (Aus 81 n. 30.)
PrUB, JH I,3 21359 – 1517 V 22. o. O.
Sigmund v. Sichau quittiert dem Anton v. Schönberg bzw. dem HM. über 100 fl. - 1517 Freitag nach ascens. domini. (O. S.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 401
PrUB, JH I,3 21360 – 1517 V 23. Krakau.
Hans Paner an Bischof Job v. Riesenburg: Geldzahlungen. Herzog Georg v. Sachsen. Georg Schütz. - Krakau 23. Mai 1517. (LXV a. 90.)
PrUB, JH I,3 21361 – 1517 V 23. Pr. Mark.
Bischof zu Riesenburg an HM.: Besorgung von Kupfer; Anstellung d. Spittlers zu Holland, Eberhart Schenk in Pr. Mark. Herr Wolff v. Holda. 1 Zettel. Bau des neuen Klosters (zu Königsberg). - Pr. Mark 1517 Sonnabd. nach ascensionis. (LIII a. 51.)
PrUB, JH I,3 21362 – 1517 V 24. Tilsit.
Eberhart v. Freiberg Pfleger zu Tilsit an Sekretar Christof (Gattenhofer): s. Briefwechsel mit d. Hauptmann von Samaiten. 1 Anlage. - Tilsit 1517 Sonntag Exaudi. (Aus XVI a. 59.)
PrUB, JH I,3 21363 – 1517 V 24. o. O.
Herr Georg v. Heydeck an HM.: Verkauf zweier Hengste u. Besorgung eines Büchsenmeisters. l Zettel. Bitte um ein Jagdpferd. - 1517 Sonntag Exaudi. (B 137.)
PrUB, JH I,3 21364 – 1517 V 25. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Sache des Caspar Pipaw. - Heilsberg 1517 Montag nach ascens. domini. (A 347.)
PrUB, JH I,3 21365 – 1517 V 26. Wilna.
König von Polen an HM.: Freigebung eines in Königsberg angehaltenen Transportes v. Mastbäumen für Danzig. - Wilna 1517 f. 3. intra octav. asecens. domini. (XXIX 81.)
PrUB, JH I,3 21366 – 1517 V 27. Bottoken.
Stanislaus v. Janowitz Hauptmann v. Samaiten an Melchior v. Pesch Hauskomtur z. Ragnit: die Grenzirrungen. - Bottoken 1517 Mittwoch nach Exaudi. (XVI a. 59/a.)
PrUB, JH I,3 21367 – 1517 V 27. o. O.
Albrecht Gayling an HM.: Bitte um ein Pferd; ist beim Markgrafen Georg in Ungarn. Philipp v. Hespurg. - 1517 eodem. (B 135.)
PrUB, JH I,3 21368 – 1517 V 27. Bottoken.
Stanislaus v. Janowitz Hauptmann v. Samaiten an HM.: Streit wegen Coadjuthen; die angehaltenen Mastbäume. - Bottocken 1517 eodem. (XVI a. 59/b.)
PrUB, JH I,3 21369 – 1517 V 28. Ragnit.
Melchior v. Petsch Hauskomtur z. Ragnit an HM.: die Grenzirrungen mit den Samaiten. 1 Anlage. - Ragnit 1517 Donnerstg. nach Exaudi. (Aus XVI a. 59/a.)
PrUB, JH I,3 21370 – 1517 V 28. Labiau.
Hans Hochl Schreiber zu Labiau an Sekretär Christof (Gattenhofer): s. Gefangennahme auf Anschuldigung d. Markgrafen Georg wegen Unterschlagung. Herr Sigmund Daniel. 1 Zettel. - Labiau 1517 Donnerstag vor Pfingsten. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21371 – 1517 V 31. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien u. ihre Söhne Stanislaus u. Janus an d. HM.s Kommissare zu Stradaun: Fürbitte f. einen Mann aus Lomza. - Warschau 1517 Pfingstsonntag. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21372 – 1517 V 31. Libau.
Dietrich v. Schönberg an HM.: sein Außenbleiben mit d. moskowitischen Gesandten, die Verpflegung dieser u. die Gefangennahme des Krügers zu Heiligenaa. - Libau 1517 am h. Pfingsttage. (81 n. 30/a.)
1517, Juni
PrUB, JH I,3 21411 – (1517 VI). o. O.
Zeitungen aus Polen = Littauen. Moskau. Türken etc. Bau eines Schiffes zu Memel. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21373 – 1517 VI 1. Osterode.
Quirin Schlick Komtur z. Osterode an HM.: Sache gegen Sander von Osterwein. 1 Zettel. - Osterode 1517 Montag in den h. Pfingsttagen. (O. S.)
*PrUB, DH 239 – 1517 VI 2. Königsberg.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] an den Komtur von Goldingen, Otto Goes: Befestigung der Strandgrenze durch Samaiten, um den ungehinderten Durchzug nach Livland zu verhindern; Absicht, die auf Ordensgebiet angelegten Dämme und Verschläge beseitigen zu lassen, und Bitte, dies im Einvernehmen mit dem livländischen Meister auch auf livländischem Gebiet zu tun.
PrUB, JH I,3 21374 – 1517 VI 2. Merseburg.
Bischof Günther von Samland an HM.: die Irrungen im samld. Domkapitel wegen des Andreas Brachwagen. Dr. Stefan (Gerdt Dompropst). 1 Zettel. Michael Brachwagen. 2 Anlagen. Modus procedendi gegen d. Domkapitel etc. - Merseburg 1517 Dienstag in d. h. Pfingstwoche. (LXVII a. 9.)
*PrUB, DH 240 – 1517 VI 5. Königsberg.
Übermittlung eines Schreibens des [brandenburgischen] Kurfürsten [Joachim I.] an die Ordensgebietiger in Livland durch Christoph von Beren und Jakob Barfuß.
PrUB, JH I,3 21375 – 1517 VI 5. o. O.
Aufzeichnung über das Zusammentreffen des HM.s mit den moskowit. Gesandten in Memel. Friedrich v. Heydeck. Dietrich v. Schönberg. Melchior Rabensteiner. Sekr. Christof Gattenhofer. Anlagen betr. die Verhandlungen des Dietrich v. Schönberg in Moskau. - 1517 Freitag nach dem h. Pfingsttag. (81 n. 32.)
PrUB, JH I,3 21376 – 1517 VI 6. Memel.
Bestätigung der Abmachungen des Dietrich v. Schönberg in Moskau durch den HM. Abschrift. - Memel 1517 die sabb. p. pentecostes. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21377 – 1517 VI 6. Memel.
Hofmarschall Melchior Rabensteiner gelobt Verschweigen d. Verhandlungen mit d. Moskowitern. Entwurf. - Memel 1517 Sonnabend nach d. Pfingsttage. (Aus 81 n. 34.)
PrUB, JH I,3 21378 – 1517 VI 7. o. O.
Quirin Schlick, Hans v. d. Gablenz, Bertolt v. Altmanshofen und Heinrich v. Miltitz an Bischof Job: Christof Pusch, des Ordens Feind. Großkomtur Georg Truchsess. - 1517 an H. Dreifaltigkeit. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21379 – 1517 VI 7. Goldingen.
Der Komtur von Goldingen an HM.: Verbauung d. Strandes durch die Samaiten. Kanzler Dr. Herm. Runnenberg. - Goldingen 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21380 – 1517 VI 7. Schippenbeil.
Werner v. Drachenfels Vogt zu Rastenburg an HM.: Albrecht v. Schlieben Pfarrer zu Rastenburg; angebl. Absicht d. Polen, ins Bistum Ermland einzurücken. Georg Zincke † Pfarrer in Rastenburg. - Schippenbeil 1517 Trinitatis. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21381 – 1517 VI 8. Wilna.
König von Polen an HM.: schimpfliche Behandlung des Danziger Schankwirts Jacob u. seiner Fischer durch Ordensbeamte. - Wilna 1517 f. 2. post f. Trinitatis. (71 n. 10.)
*PrUB, DH 241 – 1517 VI 9. Memel.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] bekennt, daß er Anton Wynssen mit einer Botschaften für den Großfürsten von Moskau [Wassili III. Iwanowitsch] und für  den livländischen Meister Wolter von Plettenberg abgefertigt hat und bittet die [kurländischen] Amtsträger des Deutschen Ordens dem Boten behilflich zu sein.
PrUB, JH I,3 21382 – 1517 VI 9. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger z. Holland an HM.: Feindseligkeiten d. Christof Pusch. Achatius Zehmen zu Christburg. Georg Luck ein Edelmann z. Marienburg. - 1517 Dienstag nach Trinitatis. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21383 – 1517 VI 10. Wilna.
König von Polen an HM.: Klagen der Elbinger über d. Verhinderung der Durchfahrt durch das Balgaer Tief. Brandflecken. - Wilna 1517 f. 4. ante f. corp. Christi. (XXV a. 35.)
PrUB, JH I,3 21384 – 1517 VI 10. Königsberg.
Großkomtur Georg Truchsess an HM.: übersendet Brief aus Holland. - Königsberg 1517 Mittwoch, Abend corp. Christi. (O. S.)
*PrUB, DH 236 – 1517 VI 11. Königsberg.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] an den livländischen Meister [Wolter von Plettenberg]: Wegen der Weigerung der Marienburger Hauptleute, eine russische Gesandtschaft unbehelligt durchziehen zu lassen, Zurückschickung der Gesandtschaft zum Goßfürsten; Bitte, für eine gefahrlose Rückkehr der Gesandtschaft bis zur russischen Grenze zu sorgen.
PrUB, JH I,3 21385 – 1517 VI 11. Crozen.
Stanislaus v. Janowitz Ob.-Hauptmann in Samaiten an HM.: Freigebung v. Mastbäumen an Ordensuntertanen; das Arbeiten dieser in den königl. Wäldern. - Crozen 1517 Donnerstag des h. Leichnams Tag. (XVI a. 60.)
PrUB, JH I,3 21386 – 1517 VI 12. Warschau.
Herzogin Anna von Masowien u. ihre Söhne Stanislaus u. Johann an HM.: Kredenz auf Andreas Zacrewski. - Warschau 1517 f. 6. intra octav. corp. Christi. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21387 – 1517 VI 12. Heidelberg.
Kurfürst Ludwig von der Pfalz an HM.: kann wegen d. obwaltenden Unruhen keinen Hengst schicken. - Heidelberg 1517 Freitag nach corp. Christi. (VI a. 96.)
PrUB, JH I,3 21388 – 1517 VI 13. o. O.
Zeugnis d. Rates der Neustadt Braunsberg über die gerichtlich erteilte Erlaubnis des Urban Marquart u. Gregor Willenberg u. Genossen für Julius Bärwald zum Ankaufe d. Gutes Henneberg. Claus v. Bach Hauskomtur zu Balga. - 1517 Sonnabend nach d. Fronleichnamstage. (A 110.)
PrUB, JH I,3 21389 – 1517 VI 13. Ragnit.
Hauskomtur zu Ragnit an HM.: Kriegsrüstungen der Polen gegen die Moskowiter etc. 1 Zettel. Abfertigung des Fischmeisters. Besorgung von Kleie. - Ragnit 1517 Sonnabend nach corp. Christi. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21390 – 1517 VI 14. Mainz, Martinsburg.
Erzbischof Albrecht von Mainz pp. an HM.: kann den erbetenen Hengst nicht schicken. - Mainz, Martinsburg, 1517 Sonntag nach Fronleichnamstag. (V 61.)
PrUB, JH I,3 21391 – 1517 VI 14. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an HM.: die Brandstiftungen des Christof Pusch. - 1517 Sonntag infra oct. corp. Christi. (D 317/23.)
PrUB, JH I,3 21392 – 1517 VI 15. Elbing.
Rat zu Elbing an Bernhart Kastelalter Pfleger zu Holland: rechtliche Eingriffe. - Elbing 1517 Montag in der octava corp. Christi. (A 166.)
PrUB, JH I,3 21393 – 1517 VI 15. Sehesten.
Hans v. Kolbitz Statthalter zu Sehesten an Bartolt v. Altmanshofen Pfleger zu Ortelsburg: Christof v. der Jablonke u. d. Brautschatz der Tochter des Symcke von Johannisburg. - Sehesten 1517 Viti. (AdG. a K 92.)
PrUB, JH I,3 21394 – 1517 VI 16. Labiau.
Johann Hochl an Christof (Gattenhofer): seine Gefangenschaft. Georg v. Polenz Hauskomturz. Königsberg. - Labiau 1517 Dienstag nach Viti u. Modesti. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21395 – 1517 VI 16. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Hippolyt v. Wedel. - Heilsberg 1517 Dienstag nach Viti et Modesti. (LXVI a 105.)
PrUB, JH I,3 21396 – 1517 VI 17. Lübeck.
Die Ratssendboten von Hamburg, Rostock, Stralsund, Wismar u. Lüneburg und der Rat zu Lübeck an HM.: die Nichtbeschickung des Hansetages durch die 3 Städte Königsberg. Pergament. Dabei undatierte Abschrift der Antwort. - Lübeck 1517 Mittw. nach Viti martiris. (87 n. 49.)
PrUB, JH I,3 21397 – 1517 VI 20. Osterode.
Quirin Schlick Komtur zu Osterode an HM.: Irrungen des Matz Rumbieffski mit Paul Fasolt Hauptmann zu Pr. Mark. - Osterode 1517 Sonnabend nach Gervasii u. Protasu. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21398 – 1517 VI 20. Rastenburg.
Werner v. Drachenfels Vogt zu Rastenburg an HM.: Nachlassangelegenheit des Pfarrers Georg Zincke z. Rastenburg. Herr Hans v. Kottwitz. Faustin (v. Waiblingen) Pfleger z. Lochstädt. Dietrich v. Babenhausen. Statthalter z. Rhein. 1 Zettel betr. einen Gefangenen. - Rastenburg 1517 Sonnabend nach Viti u. Modesti. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21399 – 1517 VI 22. Tapiau.
Erhart v. Reitzenstein Hauskomtur zu Tapiau an HM.: Auskunft über 3 bei ihm gewesene Reiter. Herr Kotwitz. Herr Schawenberg. D. v. Schlieben. - Tapiau 1517 Montag vor Joh. bapt. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21400 – 1517 VI 24. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an HM.: Auskunft über einen gew. Redeliczt. Peter von Donau (Dohna). Pusch. 1 Zettel. - 1517 an Jog. bapt. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21401 – 1517 VI 24. Gerdauen.
Michel Swarcze Prior zu Gerdauen an HM.: Auskunft über den Bruder Valentin z. Memel. - Gerdauen 1517 an Johannes d. Täufer. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21402 – 1517 VI 25. Balga.
Was Günther und Heinrich v. Bunaw (Bünau) namens d. Bischofs Günther von Samland beim HM. wegen der Irrungen mit dem Domkapitel angebracht haben. Nebst Antwort d. HM.s, durch Dietrich v. Schönberg erteilt. Michel Brachwagen. Dr. Stefan (Gerdt). 1 Anlage. - Balga l517 Donnerstag nach Joh. bapt. (LXVII a. 6.)
PrUB, JH I,3 21403 – 1517 VI 25. Wilna.
Nickel Nipschitz von Barcz an HM.: Sache des Andreas Sakrzewski mit Johann Schamboczski. - Wilna 1517 Donnerstag nach Johannes d. T. (XXV a. 18.)
PrUB, JH I,3 21404 – 1517 VI 26. Holland.
Christof v. Hasen gen. Redlitz an HM.: s. angebliche Gemeinschaft mit Christof Pusch. - Holland 1517 Freitag nach Johannes d. T. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21405 – 1517 VI 26. Rom.
Papst Leo X erteilt dem Erzbischof Albrecht von Mainz pp. verschiedene Fakultäten. Druck eines Transsumptes v. 7. Sept. 1517. - Rom 26. Juni 1517. (I a. 187.)
PrUB, JH I,3 21406 – 1517 VI 26. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an HM.: die Irrung mit d. Stadt Elbing. - 1517 Freitag nach Joh. bapt. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21407 – 1517 VI 27. Labiau.
Hans Hochl an Christof Gattenhofer: seine Gefangenschaft. Markgraf Georg. - Labiau 1517 Sonnabend nach Joh. bapt. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21408 – 1517 VI 28. o. O.
(Markgräflich brandenbg.) Hauptmann, Statthalter u. Räte auf dem Gebirge an HM.: Aufnahme eines Bruders des Sebastian v. Sparneck in den Deutschen Orden. Michel v. Wirsberg. - 1517 Abend Petri u. Pauli. (B 141.)
PrUB, JH I,3 21409 – 1517 VI 28. Ortelsburg.
Bartolt v. Altmanshofen Pfleger z. Ortelsburg an den Großkomtur Georg Truchsess v. Wetzhausen: Beschwerden eines N. N. (Mantz von Krakau) über den Hauskomtur von Ragnit. 2 Anlagen. - Ortelsburg 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21410 – 1517 VI 29. Mainz.
Oberster Marschall Georg v. Eltz an HM.: die polnische Frage und der Kaiser; die Händel Sickingens. Scharfenstein. Segemont v. Hermonsteyn (Herberstein). Der poln. Gesandte Raphael (Lesczinski). Verläumdung des HM.s beim Papst. Bischof von Reval. Reichstag zu Mainz. - Mainz 1517 Montag nach Joh. bapt. (V a 80.)
1517, Juli
PrUB, JH I,3 21471 – 1517 VII. Alzhausen.
Gebietiger u. Komtur der Ballei Elsass an HM.: Kredenz auf Albrecht v. Mulnien Komtur zu Hitzkirch. 1 Anlage. Instruktion für Mulnien: Nachsuchung d. Bestätigung des für weiland Wolfgang v. Clingenberg z. Landkomtur erwählten Rudolf v. Fridingen. Angebracht 21. August (Freitag nach Assumptio Mariae). - Alzhausen 1517 auf den Tag d. Monats Juli. (106 n. 49.)
PrUB, JH I,3 21412 – 1517 VII 1. Wilna.
König von Polen an HM.: Auslieferung der zu Nessau angehaltenen Gerätschaften. - Wilna 1517 f. 4. post f. Petri u. Pauli. (71 n. 8.)
PrUB, JH I,3 21413 – 1517 VII 2. Danzig.
Rat zu Danzig an HM.: Sache des Joachim Balhagen mit Berndt Fechter. 1 Anlage. - Danzig 1517 visitatio Mariae. (A 165.)
PrUB, JH I,3 21414 – 1517 VII 3. o. O.
Instruktion für den Hofmarschall Melchior Rabensteiner nach Livland und Moskau. Orig. u. Entwurf. Nebst Anlagen. - 1517 Freitag nach visit. Mariae. (81 n. 34.)
PrUB, JH I,3 21415 – (1517 VII 4). o. O.
HM. an (Markgraf Kasimir): Einladung zur Zusammenkunft in Frankfurt a. O. z. kommenden Herbste. Entwurf. - s. d. (D 550.)
PrUB, JH I,3 21416 – 1517 VII 4. o. O.
Anbringen des masow. Gesandten Andreas Zacrzewski bei dem HM.: Bitte d. Herzogs Stanislaus um Pferd u. Rüstung zum Zuge gegen die Moskowiter. - 1517 Sonnabend nach visitatio Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21417 – 1517 VII 4. o. O.
HM. an DM.: Einladung z. Zusammenkunft in Frankfurt a. Oder. Friedr. v. Heydeck. Entwurf. - 1517 Sonnabend nach Petri und Pauli. (D 323.)
PrUB, JH I,3 21418 – 1517 VII 4. Innsbruck.
Die Kaiserliche Regierung zu Innsbruck an HM.: Irrungen des Landkomturs Heinrich v. Knöringen mit der Stadt Sterzing wegen der dortigen Pfarrkirche. - Innsbruck 1517 den 4. Juli. (101 n. 67.)
PrUB, JH I,3 21419 – 1517 VII 6. Königsberg.
HM. an den Zaren: Kredenz auf den Hofmarschall Melchior Rabensteiner. Entwurf. - Königsberg 1517 Montag nach visit. Mariae. (Aus 81 n. 34.)
PrUB, JH I,3 21420 – 1517 VII 6. Frauenburg.
Das Domkapitel von Ermland an HM.: Sache der Walprecht Tochter des † Peter Berend gegen ihre Brüder. - Frauenburg 1517 Montag am 8ten Petri et Pauli. (A 363.)
PrUB, JH I,3 21421 – 1517 VII 7. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an HM.: abgebliche Absichten des Bischofs von Heilsberg, ins Ordensgebiet einzufallen. Herr Peter von Donaw. - 1517 Dienstag nach visit. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21422 – 1517 VII 7. Bielsko in Littauen.
Herzogin Anna von Masowien u. ihre Söhne Stanislaus und Johann an HM.: nachbarliche Irrungen der Untertanen. Felk Brzesczki Hauptmann zu Cziechanow. Martinus de Cerzasle (?). - Bielsko in Littauen 1517 f. 3. intra octav. visitat. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21423 – 1517 VII 7. Darmstadt.
Landgräfin Anna von Hessen an HM.: Geschenk eines Hengstes: das freundschaftliche „Du”. - Darmstadt 1517 Dienstag nach St. Ulrich. (Schr. 3. 15. 179.)
PrUB, JH I,3 21424 – 1517 VII 7. o. O.
Faustin v. Waiblingen Pfleger zu Lochstädt an HM.: Gefangensetzung eines holländischen Bootsknechtes. - 1517 Dienstag vor Margaretha. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21425 – 1517 VII 8. Memel.
E. v. Schönberg (Statthalter zu Memel) an Dietrich v. Schönberg: Geräte, Geld und Proviant fürs Haus Memel. - Memel 1517 Mittwoch nach U. L. Fr. Heimsuchung. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21426 – 1517 VII 8. Heilsberg.
Wendt v. Eulenburg an HM.: entschuldigt sein Nichtkommen; s. Dorf ist nicht abgebrannt. - Heilsberg 1517 Ghani. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21427 – 1517 VII 9. Mainz.
Erzbischof Hermann von Köln an HM.: kann keinen Hengst schicken. - Mainz 1517 Donnerstag nach Udalrici. (V. 44.)
PrUB, JH I,3 21428 – 1517 VII 9. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Sache der Gebrüder Albrecht und Sebastian Gaussingk. - Heilsberg 1517 Donnerstag 8. Tag visit. Mariae. (A 348.)
PrUB, JH I,3 21428a – 1517 VII 9, VII 10. Labiau.
Hans Rober an HM.: Holz zu Büchsennaben. Herr Sigimund. - Labiau 1517 Freitag vor Margaretha. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21429 – 1517 VII 11. o. O.
Quirin Schlick Komtur zu Osterode an HM.: Anschläge des Christof Pusch; Bitte um andere Ordensherren in s. Konvent. Bischof Job. - 1517 Sonnabend vor Margaretha. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21430 – 1517 VII 11. Neidenburg.
Heinrich v. Miltitz Pfleger zu Neidenburg an HM.: Übersendung e. Briefes d. Herzogin v. Masowien. - Neidenburg 1517 Sonnabend nach Kiliani. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21431 – 1517 VII 11. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an HM.: Gefangene. Der Herr v. Donav (Peter). Die Frau v. der Marwitz. - 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21432 – 1517 VII 11. o. O.
Faustin v. Waiblingen Pfleger zu Lochstädt an HM.: d. gefangene holländ. Bootsknecht. Herr Muckentaler. - 1517 Sonnabend vor Margaretha. (LXX a. 76.)
PrUB, JH I,3 21433 – 1517 VII 13. o. O.
Ritter Caspar v. Waldenfels Hauptmann zu Kronach, Balthasar v. Waldenfels z. Fischbach u. Ernst v. Waldenfels zu Lichtenbeg an HM.: Wiederaufnahme des Wolf v. Waldenfels in dessen Dienste. - 1517 Margaretha. (B 133.)
PrUB, JH I,3 21434 – 1517 VII 13. Angerburg.
Caspar Pfremder Fischmeister zu Angerburg an HM.: Scharwerksverweigerungen der Amtsfreien. 1 Zettel. Lieferung von Dielen. - Angerburg 1517 eodem (O. S.)
PrUB, JH I,3 21435 – 1517 VII 13. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM : Sache des Heinrich Röwber u. Lucas Boltze Bürger z. Elbing mit Dietrich v. Schönberg wegen des Zenkeschen Guts zu Rautenberg. 1 Anlage - Heilsberg 1517 Montag (nach) septem fratrum. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21436 – 1517 VII 16. o. O.
Land u. Städte der Gebiete Bartenstein, Rastenburg, Barten, Schesten, Friedland und Schippenbeil an HM: die Sreifereien im Bistum Ermland und im Ordensgebiete u. d. Sicherung d. Landstraßen. Heinrich v. Miltitz. Georg Truchsess. Christof Pusch. - 1517 Donnerstag nach divisio apostolorum. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21437 – 1517 VII 16. o. O.
Philipp Greussingk an HM.: Brandschatzungen. - 1517 Donnerstag nach divisio apostolorum. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21438 – 1517 VII 16. o. O.
Moritz v. Schirnting an HM.: ein ihm versprochenes Pferd. Wurgan. - 1517 Donnerstag nach Margaretha. (B 143.)
PrUB, JH I,3 21439 – 1517 VII 16. Marienburg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: die Rautenbergschen Kinder u. Dietrich v. Schönberg. - Marienburg 1517 Donnerstag nach divis. apost. (A. 364.)
PrUB, JH I,3 21440 – 1517 VII 17. o. O.
Günther und Heinrich v. Bünau an HM.: die Gerichtsbarkeit d. Bischofs von Samland. Dietrich v. Schönberg. - 1517 Freitag nach Margaretha. (LXVII a. 12.)
PrUB, JH I,3 21441 – 1517 VII 17. Leipzig.
Herzog Georg von Sachsen an HM.: Geschenk eines Hengstes versprochen. - Leipzig 1517 eodem. (B 264/b.)
PrUB, JH I,3 21442 – 1517 VII 18. Marienburg.
Die auf gemeinem Landtage versammelten Stände des polnischen Preußen an Stadt Zinten: die Plackereien u. Mordbrennereien. Stanislaus Coscielecki Feldhauptmann d. Lande Preußen. - Marienburg 1517 Sonnabend nach divis. apost. (LXI a. 24.)
PrUB, JH I,3 21443 – 1517 VII 18. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Sendung des Suffragans, Streitigkeiten d. Pfarrers von Passenheim mir Bertolt v. Altmanshofen Pfleger zu Ortelsburg, Beraubung d. Pfarrers von Hirschfeld. Tinapfel. - Heilsberg 1517 eodem. (A 361.)
PrUB, JH I,3 21444 – 1517 VII 19. Innsbruck.
Heinrich v. Knöringen Landkomtur a. d. Etsch an HM.: s. Streit mit der Stadt Sterzing wegen d. dortigen Pfarrkirche. Christof Propst zu Neustift bei Brixen. Bischöfe von Salzburg und Brixen. Die v. Freuntsperg. Feindseligkeit d. österr. Landregiments gegen den DO. Hans Habsperger d. Komturs Diener. - Innsbruck 19. Juli 1517. (101 n. 66.)
PrUB, JH I,3 21445 – 1517 VII 19. Blathne.
Zdencko Lew Herr von Rosental u. auf Blathne oberster Burggraf zu Prag an HM.: überlässt ihm bis z. Michaelis den Kriegsbaumeister Georg von Poulnreut gen. Schitel u. den kgl. Büchsenmeister Dietrich Jemminger. - Blathne 1527 Sonntag nach der h. Zwölfboten Teilung. (AdG. a P 89.)
PrUB, JH I,3 21446 – 1517 VII 20. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: Sache des Ambrosius Adeler. Hans Schonesee u. s. Frau Elisabeth. Ratmann Joh. Butenholl. Die ermländ. Domherren Fabian v. Lusian (jetzt Bischof) u. Johann Schulteti. Dr. Conrad Schregk Offizial von Pomesanien. Hans Fyschynski. - Elbing 1517 Montag n. divisio apostolorum. (A 109.)
PrUB, JH I,3 21447 – 1517 VII 20. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: Sache der Wittwe des Jacob Schoneberger gegen den Stadtschreiber Magister Michael Schönau. 1 Anlage. - Elbing 1517 Montag vor Magdalena. (A 111.)
PrUB, JH I,3 21448 – 1517 VII 20. Rastenburg.
Werner v. Drachenfels Vogt zu Rastenburg an HM.: des Ordens Feind Christof Busch. - Rastenburg 1517 Montag nach Margaretha. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21449 – 1517 VII 20. Fischhausen.
Günther und Heinrich v. Bünau an Bischof Job von Pomesanien: Sache der Domherren von Samland in Königsberg. - Fischhausen 1517 Montag nach divisio apost. (LXVII a. 7.)
PrUB, JH I,3 21450 – 1517 VII 21. Fischhausen.
Günther und Heinrich v. Bünau an den HM.: Überführung einiger Gefangenen nach Königsberg. - Fischhausen 1517 Dienstag Abend Mariae Magdalenae. (LXVII a. 13.)
PrUB, JH I,3 21451 – 1517 VII 21. o. O.
Bürgermeister u. Rat zu Rotenburg a. Tauber an HM.: Ansprüche d. Stadtpfeifers Hans Erlich auf d. Nachlass s. in Preussen verstorbenen Sohnes Heinrich. - 1517 Dienstag nach divis. apostolorum. (LXI b. 24.)
PrUB, JH I,3 21452 – 1517 VII 21. Riesenburg.
D. v. S. (Dietrich v. Schönberg) an (Hans v. Schönberg): beiderseitige Geldangelegenheiten u. Aufträge des HM.s an Hans; Christof Busch. Herzog Georg von Sachsen. Testament d. böhm. Kanzlers Herrn Albrecht v. Kolowrat. Georg Kramer. Anlage. Ein Gedächtniszettel. Anton v. Schönberg. Pfälzische Lehen. Dr. Kiczer. Kuntz Haller. Sigmund v. Maltitz. Wolf v. Schönberg z. Sachsenburg. Hans Schenk v. Tautenberg. Der v. Wilfels. Dietrich Racze des Pfalzgrafen Hofmeister. Anton Wins z. Berlin. Michel Rude. Lenhart Helder. Andreas Pflug. Dr. Noricus. Herr Johann Reynegk. Günther v. Bünau. Heinrich v. Miltitz. Hans v. Heynitz. Hans v. Wolffsdorf. Georg v. Wolffsdorf. Hencz Kalb. Hans Rippe. Dietrich v. Schönberg geboren am 22. Sept. 1484. - Riesenburg 1517 Abend Mariae Magdalenae. (D 68.)
PrUB, JH I,3 21453 – 1517 VII 22. o. O.
Hans Haugwitz Landrichter im Gebiet Holland an Bischof Job von Pomesanien: die Vorstellungen d. westpreuß. Stande wegen d. Mordbrennereien. 2 Anlagen. Brief der Landstände und Brief des Johann Krapicz aus Frauenburg. - 1517 Mittwoch Magdalena. (XXIX 6. LXI a. 19.)
PrUB, JH I,3 21454 – 1517 VII 22. Kleve.
Herzog Johann zu Jülich u. Berg an HM.: kann z. Zt. einen Hengst nicht f. ihn bekommen. - Kleve 1517 Mar. Magd. (Schr. 3. 15. 1.)
PrUB, JH I,3 21455 – 1517 VII 22. Glatz.
Graf Ulrich v. Hardegg-Glatz u. Mahland Erbschenk in Oesterreich Truchsess in Steier an HM.: Beurlaubung d. Zeugmeisters Sigmund Daniel z. Wahrnehmung d. Interessen s. Vaters Hans Daniel von Henningsdorf in Ungarn. - Glatz 1517 an Maria Magdalena. (B 132.)
PrUB, JH I,3 21456 – 1517 VII 23. (Augsburg).
Helmschmied Kolman an HM.: Sendet den f. ihn gefertigten Kampfharnisch mit Gebrauchsanweisung. - (Augsburg) 1517 Donnerstag nach Maria Magdalena. (Schr. 1.23.77.)
PrUB, JH I,3 21457 – (1517 VII 23). o. O.
HM. an Bischof von Riesenburg: die Schreiben d. westpreuß. Stände an d. Städte Königsberg u. Zinten. Abschrift. - o. J. Donnerstag nach Maria Magdalena. (LXI a. 48.)
PrUB, JH I,3 21458 – 1517 VII 24. o. O.
Bischof von Pomesanien an Dietrich v. Schönberg: Sache des Königsberger Domkapitels. - 1517 Abend Jacobi. (LXVII a. 8.)
PrUB, JH I,3 21459 – 1517 VII 25. o. O.
Hans v. Haugwitz Landrichter des Gebietes Holland an Stanislaus Cosczielecki Hauptmann z. Marienburg pp: das Mordbrennen und Rauben. Abschrift. - 1517 Sonnabend Jacobi. (LXI a. 23.)
PrUB, JH I,3 21460 – 1517 VII 26. Breslau.
Gandolfus in der Arznei bewährter Doktor an HM.: wünscht in d. HM.s Dienst z. treten. Dr. Simon Pistor in Leipzig. - Breslau 1517 Sonntag nach Jacobi. (LXI b. 17.)
PrUB, JH I,3 21461 – 1517 VII 27. Danzig.
Rat zu Danzig an HM.: Sache des Joachim Balhagen mit Berndt Fechter. - Danzig 1517 Montag nach Jacobi. (A 164.)
PrUB, JH I,3 21462 – 1517 VII 27. Königsberg.
Bürgermeister u. Räte der 3 Städte Königsberg an HM.: Briefe d. westpreuß. Stände an die Altstadt u. den Kneiphof wegen der Brandstiftungen u. Räubereien. 2 Orig.-Anlagen. - Königsberg 1517 Montag nach Anna. (LXI a. 31.)
PrUB, JH I,3 21463 – 1517 VII 28. o. O.
Herr Both v. Eulenburg, Cuntz Truchsess, Hans Pröck, Hans Kynsyck (Königsberg), Sigmund Rauther u. Hans Leszkaw sowie die Städte Bartenstein, Rastenburg, Friedland u. Schippenbeil an HM.: das an sie gelangte Schreiben der westpreußischen Stände. 2 0rig.-Anlagen (an Friedland u. Schippenbeil). - 1517 Dienstag nach Anna. (LXI a. 29.)
PrUB, JH I,3 21464 – 1517 VII 28. o. O.
Rat zu Bartenstein an HM.: similiter. 1 0rig.-Anlage. - 1517 eodem. (LXI a. 30.)
PrUB, JH I,3 21465 – 1517 VII 28. Thorn.
Bernhart Potocki kgl. Hauptmann auf Diebau an HM.: d. Aufhaltung gew. Gerätschaften. - Thorn 1517 Dienstag nach Jacobi. (LXV a. 73.)
PrUB, JH I,3 21466 – 1517 VII 28. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: Abordnung zu gewissen Unterhandlungen; ein Raubanfall bei Balga. - Elbing 1517 Dienstag nach Jacobi. (A 163.)
PrUB, JH I,3 21467 – 1517 VII 29. Schiffenburg [= Schippenbeil].
Bürgermeister u. Rat zu Schiffenburg an HM.: die armen Abgebrannten der Stadt. - Schiffenburg [= Schippenbeil] 1517 Mittwoch vor Petri. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21468 – 1517 VII 29. Rhein.
Dietrich v. Babenhausen Statthalter z. Rhein an HM.: Bezahlung von 5 Ellen Tuch. - Rhein 1517 Mittwoch nach Anna. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21469 – 1517 VII 30. Danzig.
Rat zu Danzig an HM.: Büchsenmeister Heinrich von Schwichel. Die St. Johannes-Pfarrkirche zu Danzig. 1 Anlage. Ankerschmied Lorenz Borchart. - Danzig 1517 Donnerstag nach Brigitta. (A 102.)
1517, August
PrUB, JH I,3 21478 – (1517 vor VIII 12). o. O.
Artikel, auf die sich die samländischen Domherren mit dem HM. vertragen sollen. Das Kloster zu Königsberg. Lerche. Perbant. Von d. Hand des Dietrich v. Schönberg. - s. d. (LXVII a. 23/a.)
PrUB, JH I,3 21472 – 1517 VIII 3. Köln a. Spree.
Kurfürst Joachim an HM.: ihre Zusammenkunft in Frankfurt a. Oder. - Köln a. Spree 1517 Montag nach vincula Petri. (XII 136.)
PrUB, JH I,3 21473 – 1517 VIII 3. Köln a. Spree.
Kurfürst Joachim an HM. eigenhändig: die polnische Frage u. der Kaiser; Versorgung des Markgrafen Wilhelm. Rebitzer. - Köln a. Spree eodem. (XII a 22.)
PrUB, JH I,3 21474 – 1517 VIII 6. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an HM.: drei Gefangene. Herr Peter v. Donau z. Deutschendorf. - 1517 Donnerstag Sixti. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21475 – 1517 VIII 8. o. O.
Diensteid des Kanzlers beim HM. Entwurf. - 1517 Sonnabend nach Sixti. (O. S.) [Henrik Ruger.]
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 430
PrUB, JH I,3 21476 – 1517 VIII 10. Auf einer grünen Haide.
Absagebrief des Christof Pusch an die Ordenslande. Abschrift. - Auf einer grünen Haide 1517 Laurentii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21477 – 1517 VIII 10. Memel.
Engelhart v. Schönberg an HM.: Geld- u. Proviantbedürfnis f. die Bauten in Memel. - Memel 1517 Laurentii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21479 – 1517 VIII 12. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Sache des Hans v. Tettau. - Heilsberg 1517 Mittwoch nach Laurentius. (A 360.)
PrUB, JH I,3 21480 – 1517 VIII 14. o. O.
Verhandlungen der hochmeisterlichen Gesandten (der Kanzler u. Philipp Greussing) bei d. Pfleger von Holland u. der Stadt Elbing. Wittwe des Balthasar v. Dieben. Christof v. Dieben. Die Landbeschädiger. Adeler. - 1517 Abend assumpt. Mariae. (71 n. 57/b.)
PrUB, JH I,3 21481 – 1517 VIII 14. Marienburg.
Stanislaus v. Cosczielecz Feldhauptmann in. den poln. preuß. Landen pp. an HM.: Sache des Reitschmiedes Jacob gegen die Marienburger. - Marienburg 1517 Abend assumpt. Mariae. (LXI a. 26.)
PrUB, JH I,3 21482 – 1517 VIII 14. Marienburg.
Hans v. Schönberg an HM.: s. Kommen nach Preussen. Erkundigungen über Christof Pusch. Burggraf Heinrich zu Dohna „uff der Zczirnitz”. Schuttel im Fürstentum Glogau. Der v. Bieberstein zu Sohrau. - 1517 Freitag vigilia assumpt. Mariae. (B 136.)
PrUB, JH I,3 21483 – 1517 VIII 14. Fischhausen.
Rat zu Marienburg an HM.: Sache mit dem Schmiede Jacob von Fischhausen. - Marienburg 1517 eodem. (A 108.)
PrUB, JH I,3 21484 – 1517 VIII 17. Balga.
HM. an Bischof von Riesenburg: Zusammenberufung eines Landtages durch einige Ordensherren hinter d. Rücken des HM.s. Entwurf des D. v. Schönberg. - Balga 1517 Montag post assumpt. Mariae. (D 324.)
PrUB, JH I,3 21485 – 1517 VIII 19. o. O.
Instruktion für Friedrich v. Heydeck z. Werbung an die Pfalzgrafen Kurfürst Ludwig u. Wolfgang betr. Eintritt d. jungen Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. u. Verleihung d. Ballei Elsass an ihn. Georg v. Eltz. Dietr. v. Schönberg. Orig. u. Entwurf. - 1517 Mittwoch nach assumptio Mariae. (VI a. 104,4.)
PrUB, JH I,3 21486 – 1517 VIII 19. Köln a. Spree.
Kurfürst Joachim an HM.: Christof Pusch, des Ordens Feind. - Köln a. Spree 1517 Mittwoch nach assumpt. Mariae. (B 539.)
PrUB, JH I,3 21487 – 1517 VIII 20. Köln a. Spree.
Kurfürst Joachim an HM.: d. gefangene Hippolyt v. Wedel u. der Bischof von Heilsberg. - Köln a. Spree 1517 Donnerstag nach ass. Mariae. (B 536.)
PrUB, JH I,3 21488 – 1517 VIII 20. o. O.
Instruktion für Friedrich v. Heydeck in d. Ballei Elsass betr. deren Verwaltung u. Einsetzung eines neuen Landkomturs. Dabei eine weitere Instruktion, die notwendig wurde durch die inzwischen dem HM. kundgegebene Wahl des Rudolf v. Fridingen zum elsass. Landkomtur. Auch ein Gedenkzettel. - 1517 eodem. (106 n. 47.)
PrUB, JH I,3 21489 – 1517 VIII 20. Berlin.
Anton Wyns an HM.: Briefe des Kurfürsten und des Hans v. Schönberg; Zeitungen vom kurfürstl. Hofe; Geldangelegenheiten. Salpeterlieferung. Dietrich v. Schönberg. Der Bischof von Heilsberg und die v. Wedel. Anton v. Schönberg. Der v. Heydeck. - Berlin 1517 eodem. (B 131.)
PrUB, JH I,3 21490 – 1517 VIII 21. Königsberg.
Schuldbrief des HM.s für Thebes Marraun B. zu Kneiphof über 1000 Mark. Kassiertes Original. - Königsberg 1517 Freitag nach assumpt. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21491 – 1517 VIII 21. o. O.
Antwort auf Anbringen des Hans Albrecht v. Mulinen Komturs zu Hitzkirch namens der Ballei Elsass. Entsendung des Friedrich v. Heydeck dorthin. - 1517 Freitag nach ass. Mariae. (106 n. 51.)
PrUB, JH I,3 21492 – 1517 VIII 22. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: d. Anschuldigung, als ob d. Stadt den Landbeschädigern Vorschub leiste. Kanzler Heinrich Ruger. Philipp Greussing. - Elbing 1517 Sonnabend vor Bartholomaei. (71 n. 57/a.)
PrUB, JH I,3 21493 – 1517 VIII 22. Frauenburg.
Das ermländ. Domkapitel an HM.: Sache gegen Philipp Greussing. - Frauenburg 1517 Samstag vor Bartholomaei. (A 357.)
PrUB, JH I,3 21494 – 1517 VIII 22. Elbing.
Die Stadtgemeinde Elbing an HM.: wie oben der Rat. - Elbing 1517 eodem. (A 106.)
PrUB, JH I,3 21495 – 1517 VIII 22. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: Sache mit Ambrosius Adler. - Elbing 1517 eodem. (A 107.)
PrUB, JH I,3 21496 – 1517 VIII 24. Pr. Mark.
Obligation des HM.s für Bischof Job von Pomesanien über 15000 Mark auf Pr. Mark und Holland. Kassiertes Original. - Pr. Mark 1517 Bartholomaei. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21497 – 1517 VIII 25. Köln a. Spree.
Kurfürst Joachim an HM.: Fehde des Erasmus Blanckenfeld Sohnes des Paul gegen die Stadt Lübeck. - Köln a. Spree 1517 Dienstag nach Bartholomaei. (B 531.)
PrUB, JH I,3 21498 – 1517 VIII 25 und VIII 28. Köln a. Spree.
Verhandlungen mit den Geschickten des Markgrafen Kasimir (Wischenstawer (wohl Wiesentau) und Redwitzer) u. mit dem Markgrafen Wilhelm über dessen Eintritt in den DO. Aufzeichnungen von des HM.s eigener Hand u. von Gattenhofer. Michel v. Wirsberg. - 1517 Dienstag u. Freitag nach Bartholomaei. (B 538.)
*PrUB, DH 242 – 1517 VIII 26. Königsberg.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] an den Hauskomtur von Riga [Hermann Hasenkamp]: Meidung Livlands durch Nickel Hillebrandt wegen der unbeabsichtigten Lieferung verdorbenen Zwiebelsamens nach Riga; Bitte, Hillebrandt und seine Beauftragten vor Behinderungen zu schützen.
PrUB, JH I,3 21499 – 1517 VIII 26. o. O.
Rat u. Gemeinde zu Bartenstein an HM.: der wegen Schimpfereien gefangene Ortsbader. - 1517 Mittwoch nach Bartholomaei. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21500 – 1517 VIII 26. Thorn.
Bernhart Potocki an Bischof Job von Pomesanien: Wiedererstattung der dem HM. gehörigen Gerätschaften in Geld. Hans Lesczinski Hauptmann z. Radziejewo. Georg Schütz. - Thorn 1517 eodem. (LXV a. 74.)
PrUB, JH I,3 21501 – 1517 VIII 26. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an HM.: Kredenz auf Johann von Leden Burggrafen zu Braunsberg. - Heilsberg 1517 Mittwoch nach Bartholomaei. (A 367.)
PrUB, JH I,3 21502 – 1517 VIII 27. Königsberg.
Urfehde des Matthias Kynast und Endres Helspergk bei ihrer Entlassung aus dem Gefangnis in Königsberg. Bürgen: Theus Crasse, Nicklas Liebhabe, Jacob Reichardt, Thewas Hagenfeldt u. Simon Erenbeck, alle Bürger zu Fischhausen (wie auch d. Aussteller). Gesiegelt hat Nickel v. Haubwitz. - Königsberg 1517 Donnerstag nach Bartholomaei. (XXXXII. 4)
PrUB, JH I,3 21503 – 1517 VIII 27. Bartenstein.
Heinrich Reuss v. Plauen DO. an HM.: Fürbitte f. den Bader zu Bartenstein. - Bartenstein 1517 Donnerstag nach Barthol. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21504 – 1517 VIII 27. Frauenburg.
Das ermländ. Domkapitel an HM.: Kredenz auf den Kapitelsvogt. - Frauenburg 1517 eodem. (A 352.)
PrUB, JH I,3 21498 – 1517 VIII 25 und VIII 28. Köln a. Spree.
Verhandlungen mit den Geschickten des Markgrafen Kasimir (Wischenstawer (wohl Wiesentau) und Redwitzer) u. mit dem Markgrafen Wilhelm über dessen Eintritt in den DO. Aufzeichnungen von des HM.s eigener Hand u. von Gattenhofer. Michel v. Wirsberg. - 1517 Dienstag u. Freitag nach Bartholomaei. (B 538.)
PrUB, JH I,3 21505 – 1517 VIII 28. o. O.
Bedingungen, die dem Hans Raze Gesandten d. Kurfürsten v. der Pfalz wegen Einkleidung des Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. von Friedrich v. Heydeck und Dietrich v. Schönberg vorgelegt werden sollen. Entwurf. - 1517 Freitag nach Bartholomaei. (VI a. 104,5.)
PrUB, JH I,3 21506 – 1517 VIII 28. Osterode.
Quirin Schlick Komtur zu Osterode an HM.: Abreise d. Schmiedes Matz. 1 Zettel. Müßiggänger u. verdächtige Leute. - Osterode 1517 eodem (O. S.)
*PrUB, DH 18 – 1517 VIII 29. Königsberg.
Hochmeister Albrecht an den Landkomtur der Ballei Etsch: Empfang eines Schreibens des Landkomturs in Angelegenheiten des Landkomturs mit den von Sterzing; Belobigung wegen seines Fleißes für die Wahrung der Ordensprivilegien; Übermittlung von hochmeisterlichen Schreiben an die kaiserlichen Regenten, den Kaiser, den Erzbischof von Salzburg und an den Ordensprokurator; Aushändigung der Schreiben nach Ermessen; Anweisung, keine rechtlichen Zugeständnisse zu machen und den Hochmeister gegebenenfalls über den Verhandlungsfortgang zu unterrichten, damit dieser den Prokurator mit weiteren Schritten beauftragen kann.
PrUB, JH I,3 21507 – 1517 VIII 29. o. O.
Instruktion für Dietrich v. Schönberg z. e. Werbung beim König v. Dänemark: Unschuld d. HM.s an d. Schiffsverkehr eines Königsbergers mit Schweden; Anzeige v. Bundesplänen einiger Seestädte gegen den König. Bruchstück. Anlage. a. Undatierter Entwurf der Kredenz auf Schönberg! b. Undat. Entwurf e. Schrb. des HM.s an den König betr. diese Sendung! Überlassung des Sigmund v. Sichau u. anderer Dienstleute in des Königs Dienste; auch Beschwörung eines Vertrages (Bund gegen Polen). - 1517 Sonnabend nach Bartholomaei. (E 53/a.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 133; Sjödin Handlingar I Nr. 438.
PrUB, JH I,3 21508 – (1517 VIII 29). o. O.
Instruktion f. Dietrich v. Schönberg betr. Abschluss eines Kriegsbündnisses mit d. König von Dänemark. Entwurf. Dabei: „Alt Instruction”. - s. d. E 53 und 404.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 439.
PrUB, JH I,3 21509 – 1517 (VIII 29). Königsberg.
Viktualien-Ausfuhrverbot gegen das Bistum Ermland, als Repressale erlassen vom HM. Abschrift. - Königsberg 1517 Sonnabend nach . (O. S.)
PrUB, JH I,3 21510 – 1517 VIII 30. o. O.
Bischof von Pomesanien an HM.: d. Aufhaltung von Geräten in Diebau. - 1517 Sonntag nach Augustini. (LXV a 75.)
PrUB, JH I,3 21511 – (1517 VIII 31). o. O.
Michael Brackwagen an HM.: Sache weiland des samländ. Domherrn Andreas Brachwagen. - s. d. pr. 1517 Abend Egidii. (A 162.)
1517, September
PrUB, JH I,3 21539 – (1517 IX). o. O.
Bischof von Ermland an HM.: das Viktualienausfuhrverbot. Abschrift. - s. d. (LXVI a. 13.)
PrUB, JH I,3 21540 – (1517 IX). o. O.
Instruktion für Michael v. Wirsberg an den König v. Polen: Auswirkung eines Geleits f. d. HM. zu einer Reise ins Reich (angeblich, um Kasimir z. besuchen). Deutsch. u. lateinisch. - s. d. (XXIX l4/b.)
PrUB, JH I,3 21512 – 1517 IX 2. o. O.
Philipp Greussingk an HM.: s. Sache mit dem ermländischen Domkapitel. Dietr. v. Schönberg. - 1517 Mittwoch nach Egidii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21513 – 1517 IX 3. Angerburg.
Caspar Pfremder Fischmeister z. Angerburg an HM.: Erbstreit der Wittwe Elisabeth zu Thiergarten mit ihren Schwägern. Friedrich v. Heydeck. 1 Anlage. - Angerburg 1517 Donnerstag nach Egidii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21514 – 1517 IX 3. Elbing.
Rat zu Elbing an d. ermländische Domkapitel: sendet auf Antrag des Dr. Joh. Sculteti 10 bewaffnete Fußknechte. - Elbing 1517 eodem (Sehr. 4.18. 7.)
PrUB, JH I,3 21515 – 1517 IX 5. Tilsit.
Eberhart v. Freiberg Pfleger z. Tilsit an HM.: Zeitungen aus Wilna; Pferdekrankheit; Honig. 1 Zettel. Sendung v. Vieh u. Hengsten. 1 Anlage. Die Zeitungen. - Tilsit 1517 Sonnabend nach Egidii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21516 – 1517 IX 5. Frauenburg.
Das ermländische Domkapitel an HM.: die Duldung d. Landbeschädiger im Balgaischen u. die Gegenwehr. - Frauenburg 1517 Samstag nach Egidii. (A 365.)
PrUB, JH I,3 21517 – (1517 IX 7). o. O.
Antwort des HM.s auf d. Eingaben der Landschaft u. der kleinen Städte (v. 29. April). 3 Schriftsätze, wovon einer v. d. Hand des Dietrich v. Schönberg. - s. d. cf. Reg A 177 f. 582. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21518 – 1517 IX 10. o. O.
HM. an den Kurfürsten Joachim: die Zusammenkunft in Frankfurt a. O. u. s. Kommen nach Berlin. Entwurf. - 1517 Donnerstag nach nativ. Mariae. (Aus XII 136.)
PrUB, JH I,3 21519 – 1517 IX 11. Im Lager bei Ploczk.
König von Polen an HM.: Sendung des Peter v. Gersdorff wegen d. Feindseligkeiten gegen die poln. Untertanen a. d. Ordenslanden. Jacob v. der Schleuse. 2 Anlagen. Die poln. Beschwerdepunkte. - Im Lager bei Ploczk 1517 f. 6. p. nativ. Mar. (XXX. 39.)
PrUB, JH I,3 21520 – 1517 IX 11. o. O.
Hauskomtur zu Ragnit an HM.: Abfertigung dreier Knechte, die ihr Jahr ausgedient haben. - 1517 Freitag nach nativ. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21521 – 1517 IX 12. Königsberg.
HM. an Herzog Heinrich d. J. von Braunschweig: Einladung z. e. Begegnung in Stettin. Entwurf. - Königsberg 1517 Sonnabend nach nativ. Mariae. (D 321.)
PrUB, JH I,3 21522 – 1517 IX 13. Gnesen.
Die großpolnischen Räte - Erzbischof Johann von Gnesen, die Bischöfe Matthias von Kujawien, Johann von Posen u. Erasmus von Ploczk, die Woiwoden Nicolaus v. Ludbrancz in Posen, Johann Zaramba in Kalisch, Jaroslaus v. Lasko in Syradz, Johann Jarandi de Brudzow in Lencice, Prandota de Trzcziana zu Rawa, Lukas v. Gorka Hauptmann von Gr. Polen pp. etc. etc. - an HM.: Kredenz auf den krakauischen Truchsess Peter v. Wroczimovice. 1 Anlage. Werbung des Gesandten. Es handelt sich um die vom Ordenslande ins Bistum Ermland hinübergreifenden Räubereien etc. - Gnesen 1517 die dom. a. exalt. s. crucis. (XXIX a. 26.)
PrUB, JH I,3 21523 – 1517 IX 13. o. O.
Heinrich Reuss v. Plauen u. d. Rat z. Bartenstein an HM.: d. gefangene Stadtbader von Bartenstein. Michael v. Wirsberg. Dietrich v. Schlieben. Hans v. Tettau. Mit Notiz betr. Ableistung d. Urfehde des Baders Caspar Kolb. - 1517 Sonntag Abend exalt. crucis. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21524 – (1517 IX 13). o. O.
1. Antwort des Zaren, persönlich erteilt dem Melchior (Rabensteiner) wegen d. Bündnisses gegen Polen.
2. Die Antwort der Räte des Zaren; offiziell. - s. d. (81 n. 34/a.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 134, 135.
PrUB, JH I,3 21525 – 1517 IX 14. Balga.
HM. an Graf Wilhelm v. Isenburg: dessen Provision auf d. Ballei Etsch; die Irrungen mit Polen; Berufung nach Frankfurt a. O. Dank f. die z. Ehren der h. Gertmd geschenkten goldnen u. silbernen Münzen. Entwurf v. d. Hand des D. v. Schönberg. - Balga 1517 an des h. Kreuzes Tag. (D 322.)
PrUB, JH I,3 21526 – 1517 IX 16. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: gew. Verhandlungen; Bestrickung des Michael Brachwagen. Heinrich Ruger. Peter v. Donem (Dohna). - Elbing 1517 Mittwoch nach crucis. exalt. (A 112.)
PrUB, JH I,3 21527 – 1517 IX 18. o. O.
Landrichter u. Schöffen des Gebiets Osterode an HM.: Sache des Zander von Osterwein. Quirin Schlick Komtur zu Osterode. - 1517 Freitag nach exalt. crucis. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21528 – 1517 IX 18. Osterode.
Quirin Schlick Komtur zu Osterode an HM.: Sache des Zander von Osterwein. - Osterode 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21529 – 1517 IX 20. Oels.
Herzog Karl von Münsterberg pp. an HM.: Forderung des Georg Unwirde von Ohlau an den DO. - Oels 1517 Abend Matthaei. (AdG. a U 5.)
PrUB, JH I,3 21530 – 1517 IX 20. Ragnit.
Melchior v. Petzschen Hauskomtur zu Ragnit an HM.: Zeitungen aus Polen. - Ragnit 1517 Sonntag vor Matthaei. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21531 – 1517 IX 21. o. O.
Bundesvertrag zwischen dem HM. und dem König von Dänemark, abgeschlossen von Dietrich v. Schönberg. Entwurf und Punktationen. - 1517 Matthaei. (E 54 u. 403.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 136; Sjödin, Handlingar I Nr. 446 u. 447.
PrUB, JH I,3 21532 – 1517 IX 22. Lochstädt.
Bernsteinmeister Leo v. Waiblingen an HM.: Festnahme verdächtiger Leute bei St. Lorenz. Herr Erlickammer. - Lochstädt 1517 Dienstag nach Matthaei. (LXXXIII 2.)
PrUB, JH I,3 21533 – 1517 IX 23. Im Lager b. Ploczk.
König von Polen an HM.: dessen Klage gegen d. Stadt Elbing u. die Beschwerden poln. Untertanen gegen die des Ordens. - Im Lager b. Ploczk 1517 f. 4. p. Matthaei. (XXV a. 19.)
PrUB, JH I,3 21534 – 1517 IX 24. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: Sache mit diesem u. d. Aufgebot d. Gemeinde; Sache des Michael Brachwagen. - Elbing 1517 Donnerstag nach Mauritii. (A 161.)
PrUB, JH I,3 21535 – 1517 IX 26. o. O.
Rat zu Breslau an HM.: Vertrieb von Lotteriezetteln durch Christof Runge. - 1517 Sonnabend vor Michaelis. (VI a. 115.)
PrUB, JH I,3 21536 – 1517 IX 29. Frauenburg.
Das ermländische Domkapitel an HM.: Sache des Caspar Paipo wider die Einwohner von Leissen wegen eines Totschlags (Thomas Woygman). - Frauenburg 1517 Michaelis. (A 368.)
PrUB, JH I,3 21537 – 1517 IX 29. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an N.N.: die Viktualienausfuhrverbote im Ordensstaate u. im Ermland. Abschrift. - Heilsberg 1517 Dienstag Michaelis. (LXVI a. 17.)
PrUB, JH I,3 21538 – 1517 IX 30. Danzig.
Rat zu Danzig an N. Talenheim Pfundmeister DO.: die Güter des Danziger Bürgers Paul von Fehmarn u. dessen Frau Barbara Rogge. Elisabeth Heise. - Danzig 1517 Mittw. Hieronymus. (A 159.)
1517, Oktober
PrUB, JH I,3 21575a – [1517 X]. o. O.
Ordnung, wie es auf dem Zuge nach Frankfurt [Oder] soll gehalten werden. Stall, Hofgesinde und Gefolge des HM. 1517. 2 Stücke. - o. D. (HBA K 6 1573.)
PrUB, JH I,3 21541 – 1517 X 1. Balga.
HM. an N. N. N. (Ordensherren): deren Absicht, wegen des Raubwesens einen Landtag abzuhalten, hinter d. Rücken des HM.s. Abschrift. - Balga 1517 Donnerstag nach Michaelis. (C 477.)
PrUB, JH I,3 21542 – 1517 X 2. Braczlaw.
Herzog Stanislaus von Masowien an HM.: Dank f. ein Geschenk (Pferd u. Waffen). - Branlaw 1517 f. 6. a. Francisci. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21543 – 1517 X 2. Balga.
HM. an Hofmarschall Michael v. Wirsberg: dessen Reise zum König v. Polen bis Ploczk. - Balga 1517 Freitag nach Michaelis. (C 296.)
PrUB, JH I,3 21544 – 1517 X 2. Elbing.
Rat zu Elbing an HM.: Sache des Mchael Brachwagen. - Elbing 1517 Freitag vor Francisci. (A 160.)
PrUB, JH I,3 21545 – (1517 X 2). o. O.
Ambrosius Adler an HM.: s. Rechtssache mit d. Stadt Elbing. - s. d. pr. Freitag nach Mich. 1517. (A 104.)
PrUB, JH I,3 21545a – 1517 X 4. Pr. Holland.
Philipp Greussingk an HM.: Kundtschaft betr. Christoph Pusch. Lage an der Weichsel und Nogat. Der von Riesenburg - Pr. Holland Sonntag Francisci. (Aus Oberratsstube Et Min. 29j.)
PrUB, JH I,3 21546 – 1517 X 5. Breslau.
Bischof Johann von Breslau an HM.: Forderung des Georg Unwird an den DO. - Breslau 1517 Montag nach Michaelis. (IX a. 68.)
PrUB, JH I,3 21547 – 1517 X 6. Ragnit.
Melchior v. Petzschen Hauskomtur z. Ragnit an HM.: Zeitungen aus Polen; Aufbruch des Michael v. Wirsberg nach Wilna. - Ragnit 1517 Dienstag nach Francisci. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21548 – 1517 X 6. Baden (bei Wien).
Instruktion für den vom Kaiser zum HM. gesandten Lorenz Mischillinger: Verhütung offener Feindseligkeiten zwischen DO. u. Polen. Sendung des Friedrich v. Strasaw z. König von Polen. - Baden (bei Wien) 6. Okt. 1517. (C 301.)
PrUB, JH I,3 21549 – 1517 X 7. Baden.
Kaiser Max an HM.: Kredenz auf Lorenz Mischillinger. - Baden 7. Okt. 1517. (C 298.)
PrUB, JH I,3 21550 – 1517 X 7. Brieg.
Herzog Georg von Liegnitz-Brieg an HM.: empfiehlt den Hans Schellendorf von Domanze in die Dienste des HM.s. - Brieg 1517 Mittwoch nach Franciscus. (XXXXVIII 48.)
PrUB, JH I,3 21551 – 1517 X 7. Brieg.
Herzog Georg von Liegnitz-Brieg an HM.: Forderung des Georg Unwirde an den DO. - Brieg eodem. (AdG. a U 7.)
PrUB, JH I,3 21552 – 1517 X 7. Naumburg.
Bischof Günther von Samland an sein Domkapitel: Einsetzung s. Vetters Günther v. Bünau z. Regenten, da er durch Krankheit gezwungen, andauernd seinem Stifte fernzubleiben. Herr Georg Zahn. - Naumburg 1517 Mittwoch nach Franciscus. (LXVII a. 14.)
PrUB, JH I,3 21553 – 1517 X 7. Naumburg.
Bischof Günther von Samland an HM.: Einsetzung s. Vetters Günther v. Bünau z. Regenten, da er durch Krankheit gezwungen, andauernd seinem Stifte fernzubleiben; Bernsteindiebstahl; Bestrafung einiger Domherren; Errichtung d. neuen Klosters zu Königsberg auf d. Stelle der Marien-Magdalenenkirche. - Naumburg 1517 eodem. (LXVII a 1 (l5/a.)
PrUB, JH I,3 21554 – (1517 X 8). o. O.
Ebert v. Freiberg Pfleger zu Tilsit an HM.: d. Hauptmann von Samaiten und das Dorf Coadjuthen. Hunger u. Armut, auch Sterben im Amte. - o. J. Donnerstag nach Francisci. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21555 – 1517 X 9. Mainau.
Antwort der DO.-Brüder der Ballei Elsass für Friedrich v. Heydeck auf Botschaft des HM.s wegen d. Wahl d. neuen Landkomturs. Johann Albrecht v. Mulinen Komtur z. Hitzkirch. Jacob Ülin. Dabei Aufzeichnung Heydecks über diese Verhandlungen. Wolfgang v. Honburgk Ritter, Adam v. Honburgk, Wolf Dietrich v. Honburgk, Hans u. Georg v. Bodem (Boman?), Merten v. Fridingen, Pilgere v. Reischach. Hans v. Milinen. Rudolf v. Fridingen. - Mainau 1517 d. 9. Okt. (106 n. 48.)
PrUB, JH I,3 21556 – 1517 X 9. o. O.
Michel Rute (Rude) z. Nürnberg quittiert dem Anton v. Schönberg über 400 fl. - 1517 Freitag nach Francisci. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21557 – 1517 X 10. o. O.
Hans Roder quittiert dem Anton v. Schönberg bzw. dem HM. über 100 ung. fl. - 1517 Sonnabend nach Dionysii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21558 – 1517 X 11. Bartenstein.
Heinrich Reuss v. Plauen an HM.: die Handelssperre, die d. Bischof von Ermland erlassen. 1 Zettel. 1 Anlage. - Bartenstein 1517 Sonntag nach Dionysii. (O. S.)
*PrUB, DH 237 – 1517 X 13. Königsberg.
Hochmeister [Albrecht von Brandenburg-Ansbach] an den livländischen Meister [Wolter von Plettenberg]: Bevorstehende Rückkehr des meisterlichen Büchsengießers Heinrich von Schwichgell; Bitte, denselben mit Aufträgen zu versorgen, und den Büchsengießer Peter aus Riga zu ihm zu senden.
PrUB, JH I,3 21559 – 1517 X 13. Heidelberg.
Kurfürst Ludwig von der Pfalz an Markgraf Kasimir: Aufnahme d. Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. Abschrift. - Heidelberg 1517 Dienstag nach Dionysii. (VI a. 92.)
PrUB, JH I,3 21560 – 1517 X 13. o. O.
Faustin v. Waiblingen Pfleger z. Lochstädt an d. Großkomtur Georg Truchsess: ein Totschlag. - 1517 Dienstag vor Galli. (LXX a. 75.)
PrUB, JH I,3 21561 – 1517 X 14. Steckelberg.
Johann v. Heym an HM.: Aufnahme des Achaz v. Guttenberg in den DO. Woryan d. HM.s Diener. - Steckelberg 1517 Mittwoch nach Dionysii. (B 54.)
PrUB, JH I,3 21562 – 1517 X 16. Ansbach.
Markgraf Kasimir an HM.: s. Abreise nach Wien z. Markgraf Georg u. die Zusammenkunft in Frankfurt a. O. Bartholomaeus v. Bysthenstein (Wiesenstein?). Georg v. Rebitz. Markgraf Wilhelm. Michel v. Wirsberg. Die Walpurgis. - Ansbach 1517 Freitag nach Burchardi. (B 535.)
PrUB, JH I,3 21563 – 1517 X 16. Heidelberg.
Die Pfalzgrafen Kurfürst Ludwig und Friedrich an HM.: Eintritt des Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. u. d. Stellung v. 1000 Knechten. Hans Ratze v. Auburg. - Heidelberg 1517 Freitag nach Dionysii. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21564 – (1517 X 16). o. O.
Entwurf zum Reverse d. Kurfürsten Ludwig von der Pfalz betr. die Leistungen f. Aufnahme d. Pfalzgrafen Wolfgang in den DO. u. Verleihung d. Ballei Elsass an diesen. Aus d. Ordenskanzlei; von Pfalz nicht angenommen. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21565 – 1517 X 18. Leipzig.
Sebastian Wins quittiert, zugleich f. seinen Bruder Anton, dem Anton v. Schönberg bzw. dem HM. über gew. Summen. - Leipzig 1517 Sonntag nach Burchardus. (O. S.)
PrUB, DH 400 – 1517 X 21. Rom.
Martinus de Spinosa, doctor utriusque iuris, Domherr von Salamanca, päpstlicher Kaplan und Kämmerer, ersucht im Auftrage Leos X. als päpstlicher Auditor auf die Klage der Brüder und Schwestern des Danziger Brigittenklosters gegen den Bischof Fabian von Ermland die ermländischen Domherren (gen. von ihnen Baltazar Stokvisch), den Woiwoden Stanislaus Konszeletzki und Fabian von Mulen, Burggrafen der Schlösser Marienburg und Braunsberg, wegen Sperrung der Renten aus den drei Klosterdörfern Crevesdorf (Kreuzdorf, Kr. Braunsberg), Karsow (Karschau, Kr. Braunsberg) und Nuwekirch (Neukirch auf der Höhe?, Kr. Elbing) und der darin zu erblickenden Beraubung des in dem Kriege Polens gegen den Deutschen Orden in Elbing gegründeten und mit Genehmigung des Polenkönigs Kasimir ausgestatteten Brigittenklosters, das noch während des Baues wegen Mangels an Lebensmitteln von den meisten Brüdern und Schwestern verlassen und nur einigen Zurückbleibenden und dem Rat von Elbing zur Obhut überlassen wurde, die ermländische Geistlichkeit bei Strafe der Exkommunikation den zu bezeichnenden geistlichen und weltlichen Gerichten, Behörden, Kapiteln, Konventen und Notaren etc. auf Antrag der Kläger die auf den Fall bezüglichen Dokumente zur Klarstellung der Rechtslage abzufordern.
PrUB, JH I,3 21566 – (1517 X 21). o. O.
Das Königsberger Nonnenkloster an HM.: die Zinsforderungen an Nickel v. Weyer, Fritz v. der Watlau und Hans v. Kanitz. - s. d. praes. 1517 an 11000 Jungfrauen. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21567 – 1517 X 24. Riesenburg.
Bischof zu Pomesanien an HM.: lehnt eine Begegnung in Riesenburg ab. - Riesenburg 1517 Sonnabend nach 11000 Jungfrauen. (LXV a. 27.)
PrUB, JH I,3 21568 – 1517 X 24. Königsberg.
HM. an Hofmarschall Michel v. Wirsberg: soll über s. Verrichtung in Wilna berichten. - Königsberg 1517 eodem. (C 297.)
PrUB, JH I,3 21569 – 1517 X 24. Johannisburg.
Georg v. Kolbitz Pfleger z. Johannisburg an HM.: d. Ansprüche des Sohnes weiland des Raphael aus Masowien. - Johannisburg 1517 Sonnabend vor Simon und Judas. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21570 – 1517 X 27. o. O.
Veit v. Guttenberg Stadtvogt zu Kulmbach an HM.: Aufnahme s. Sohnes Achaz in den Deutschen Orden. - 1517 Dienstag vigilia Simonis et Judae. (B 139.)
PrUB, JH I,3 21571 – 1517 X 27. Wilna.
Ladislaus v. Sternberg oberster Kanzler d. Königreichs Böhmen an HM.: bittet um ein Bernsteinpaternoster. Conrad Sauerman in Breslau. - Wilna 1517 Abend Simonis et Judae. (AdG. a S. 237.)
PrUB, JH I,3 21572 – 1517 X 28. o. O.
Simon Neumeister Kustos d. Minoritenordens f. Preußen u. Livland an HM.: Aufrichtung d. Kreuzes (Klostergründung) in Königsberg; böser Geist unter d. dortigen Priestern. Herzog (Erich) von Braunschweig. Bischof von Riesenburg. - 1517 Simonis et Judae. (LVII a. 39.)
PrUB, JH I,3 21573 – 1517 X 29. o. O.
Herzog Karl von Münsterberg pp. an HM.: Forderung des Caspar Promnitz an d. DO. - (AdG. a P 22.)
PrUB, JH I,3 21574 – 1517 X 31. Königsberg.
Meister Heinrich von Schwichelen an HM.: Bezahlung d. Büchsengießers Peter. - Königsberg 1517 an Allerheiligen Abend. (AdG. a S 121.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 456.
PrUB, JH I,3 21575 – 1517 X 31. Aschaffenburg.
Erzbischof Albrecht von Mainz pp. an HM.: Kredenz auf Lewin v. Veltheim Dompropst zu Hildesheim und Dr. Johann Krause. - Aschaffenburg 1517 Sonnabend, Abend Aller Heiligen. (V 62.)
1517, November
PrUB, JH I,3 21576 – (1517 Anfang XI). o. O.
Bescheid des HM.s auf verschiedene Anfragen der Statthalter betr. die polnische Frage, den Bischof v. Ermland u. „die Reiterei”, den Hauptmann v. Samaiten u. d. Dorf Coadjuthen; Ankauf v. Getreide. Entwurf. - s. d. (C 475.)
PrUB, JH I,3 21577 – 1517 XI 1. o. O.
Instruktion für Jacob v. Dobeneck an den Hauptmann von Marienburg wegen d. Durchzugs d. HM.s. Entwurf. - 1517 an Aller Heiligen. (LXI a. 27.)
PrUB, JH I,3 21578 – 1517 XI 1. Marienburg.
Stanislaus v. Kosczielecz Hauptmann auf Marienburg an HM.: dessen Gesuch um Geleit. - Marienburg 1517 Sonntag omnium sanctorum. (LXI a. 22.)
PrUB, JH I,3 21579 – 1517 XI 3. Marienburg.
Stanislaus v. Kosczielecz Hauptmann auf Marienburg an HM.: Verzögerung seiner Antwort auf Anbringen des Herrn Schlick u. des Jacob v. Dobeneck. - Marienburg 1517 Dienstag nach omn. sana. (LXI a. 28.)
PrUB, JH I,3 21580 – 1517 XI 4. Marienburg.
Stanislaus v. Kosczielecz Hauptmann auf Marienburg an HM.: erteilt auf eigene Gefahr ihm u. seinem Bruder (Markgraf Wilhelm) nebst Gefolge (120 Pferde) Geleit durch das polnische Preußen. - Marienburg 1517 Mittwoch nach Aller Heiligen. (LXI a. 20.)
PrUB, JH I,3 21581 – 1517 XI 4. Thorn.
Rat zu Thorn an HM.: Erbschaftssache des Wolfgang Voyth. - Thorn 1517 Mittwoch vor Leonardi. (A 113.)
PrUB, JH I,3 21582 – 1517 XI 7. Wilna.
König von Polen erteilt dem HM. f. s. Auslandreise freies u. sicheres Geleit durch s. Reich. Or. u. Abschriften. 1 Anlage. Die d. Geleits halber dem Michael v. Wirsberg in Wilna erteilte Antwort. - Wilna 1517 sabbato a. Martini. (C 297/b.)
PrUB, JH I,3 21583 – 1517 XI 7. Wilna.
Michel v. Wirsberg an HM.: s. Verrichtung in Wilna. 1 Zettel. Sache eines gew. Protzaw. Aussicht auf Einladung des HM.s auf die königl. Hochzeit nach Krakau. - Wilna 1517 Samstag (vor Martini). (C 297/a.)
PrUB, JH I,3 21584 – 1517 XI 7. Marienburg.
Instruktion für Melchior Rabensteiner z. s. Reise nach Riga (Empfang u. Aufhaltung d. russischen Gesandtschaft, Information d. M.s in Livland über d. Reise des HM.s). - Marienburg 1517 Sonnabend nach Aller Heiligen. (XXIX (L. S.) n. 77.)
Napiersky Nr. 2757.
PrUB, JH I,3 21585 – 1517 XI 7. Wilna.
Wenzel Proczek von Czedenitz an HM.: d. ihm v. d. HM. geliehene Kürass nebst Pferd. Michel v. Wirsberg. Burian Behem. - Wilna 7. Nov. 1517. (XXX 66.)
PrUB, JH I,3 21586 – 1517 XI 8. Wollin.
Herzog Bugslaf von Pommern an HM.: Fürschrift f. den Ablassverkündiger Faustus Sabeus aus Rom. - Wollin 1517 am 8. Tag omnium sactorum. (XV a. 152.)
PrUB, JH I,3 21587 – 1517 XI 9. Lübeck.
Frerik Sneberch B. z. Lübeck an HM.: Knechte die nach Livland ziehen. - Lübeck 1517 Montag vor Martini. (Aus XXXIV 38.)
PrUB, JH I,3 21588 – 1517 XI 10. o. O.
Philipp Greusing gebietet allen Untertanen des mit ihm verfeindeten ermländ. Domkapitels die diesem zustehenden Abgaben an ihn abzuliefern, unter Androhung von Gewalt. - 1517 Abend Martini. (A 372.)
PrUB, JH I,3 21589 – 1517 XI 10. Lübeck.
Frerik Sneberch B. zu Lübeck an HM.: Zug des Gert van Neyl mit Knechten nach Livland. - Lübeck 1517 an St. Martens Abend. (XXXIV 38.)
PrUB, JH I,3 21590 – 1517 XI 11. o. O.
Vergleich über Beilegung der Fehde zwischen dem Stifte Ermland und dem Wenzel, dem Clein-Georg u. Genossen Hans Rote wegen des Hippolyt v. Wedel. Großkomtur Georg Truchsess v. Wetzhausen. Simon v. Drahe. Freiherr Bot v. Eulenburg. Ritter Dietrich v. Schlieben. 2 Entwürfe und 2 Reinschriften. - 1517 Martini. (L 38.)
PrUB, JH I,3 21591 – 1517 XI 12. o. O.
Ausführliche Proposition an die Fürsten Deutschlands betr. die Ausführung eines Türkenzuges. - 12. Nov. 1517. (C 229.)
*PrUB, DH 14 – 1517 XI 13. Königsberg.
Hochmeister Albrecht an den Vogt zu Kauen: Übermittlung der Antwort des Mauritz Perschkau aus dem Bericht des Hofmarchalls Michel von Wirsberg; wegen der mangelnden Verpflichtung Perschkaus, dem Vogt zu bürgen, fehlende hochmeisterliche Handhabe, Perschkau zu zwingen.
PrUB, JH I,3 21592 – 1517 XI 17. Leipzig.
Herzog Georg von Sachsen an HM.: schenkt ihm ein Pferd. - Leipzig 1517 Dienstag nach Martini. (B 264/a.)
PrUB, JH I,3 21593 – 1517 XI 18. (Wiener) Neustadt.
Kaiser Max an HM.: Kredenz auf den Markgrafen Kasimir (Fehde mit Polen). (Wiener) Neustadt 18. Nov. 1517. (C 300.)
PrUB, JH I,3 21594 – 1517 XI 18. o. O.
Kaiser Max an Markgraf Kasimir: Unterstützung des von ihm wegen d. Irrung mit Polen an den HM. gesandten Lorenz Mischillinger, damit d. Friede erhalten bleibe. - eodem. (C 299.)
PrUB, JH I,3 21595 – 1517 XI 19. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an Georg Truchsess Großkomtur Simon v. Drahe: Absage des Philipp Greussing. Both v. Eulenburg. - Heilsberg 1517 Donnerstag Elisabeth. (A 362.)
PrUB, JH I,3 21596 – 1517 XI 19. Körlin.
Bischof Martin von Kamin an HM.: Überlassung eines von Valentin Stojentin gekauften Zelters. - Körlin 1517 Elisabeth. (XV a. 219.)
PrUB, JH I,3 21597 – 1517 XI 20. o. O.
Dietrich v. Babenhausen Statthalter zu Rhein an d. Großkomtur u. Statthalter Georg Truchsess von Wetzhausen: Aufhaltung des poln. Gesandten Flachsbinder in Lyck. - 1517 Abend praesent. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21598 – 1517 XI 20. o. O.
Melchior v. Petzschen Hauskomtur z. Ragnit an HM.: Handlungsweise des Gotthard Krausski, eines Schulzen im Lyckschen. - 1517 Freitag nach Elisabeth. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21599 – 1517 XI 22. Balga.
Claus v. Bach Hauskomtur zu Balga an HM.: Vergleich d. Bischofs v. Ermland mit den „Reitern”. Reiter Wenzel. Michel v. Wirsberg. - Balga 1517 Sonntag nach praesent. Manae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21600 – 1517 XI 22. Balga.
Claus v. Bach Hauskomtur zu Balga an Dietrich v. Schönberg: Bitte um einen Hengst (für Geld). - Balga 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21601 – 1517 XI 25. Braunsberg.
Bischof Fabian von Ermland an Großkomtur Georg Truchsess und Simon v. Drahe: Kredenz auf den Kanzler Achatius Freundt. 1 Anlage. Instruktion f. Freundt betr. den Streit d. Bischofs mit den „Reitern” und die Absage des Philipp Greussing. Dietrich von Schlieben. Der gefangene Hippolyt (v. Wedel). - Braunsberg 1517 Mittwoch Katharina. (A 370.)
PrUB, JH I,3 21602 – 1517 XI 25. Danzig.
Paulus Gerdes an Herzog Erich von Braunschweig Statthalter d. HM.s: s. Sache mit dem M. in Livland. - Danzig 1517 Katharina. (A 366.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 458
PrUB, JH I,3 21603 – 1517 XI 25. Wittenberg.
Kurfürst Friedrich von Sachsen an HM.: Sendung s. Barbiers nach Berlin, zur Heilung d. Beinschadens d. HM.s. - Wittenberg 1517 Mittwoch Katharina. (LXII 43.)
PrUB, JH I,3 21604 – 1517 XI 26. Memel.
Engelhart v. Schönberg an Großkomtur Georg Truchsess v. Wetzhausen: Aufhaltung einiger Samaiten. Dietrich v. Schönberg. - Memel 1517 Donnerstag nach Katharina. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21605 – 1517 XI 26 (und 28). o. O.
Verhandlungen des HM.s mit Kurfürst Joachim wegen d. Hülfe gegen Polen, der Passagen durch Pommern, der Neumark etc. Notizen Schönbergs; auch ein Vertragsentwurf. - 1517 Donnerstag post Katharinae; und s. d. (XII a. 24.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 138.
PrUB, JH I,3 21606 – 1517 XI 27 u. 29. o. O.
Verhandlungen mit Georg v. Eltz und dem DM. wegen d. polnischen Frage. Anwesend Isenburg, G. v. Polenz, Eberhart v. Freiberg, Friedrich u. Wolfgang v. Heydeck. - 1517 Freitag u. Sonntag nach Katharina. (C 295.)
PrUB, JH I,3 21607 – 1517 XI 28. o. O.
Zusage des Kurfürsten Joachim wegen der Hülfe gegen Polen. Eigenhändiges Original u. 3 Abschriften. - 1517 Sonnabend nach Katharina. (XII a. 23.)
PrUB, JH I,3 21608 – 1517 XI 28. Köln a. Spree.
Kurfürst Joachim gewährt dem HM. u. dessen Nachfolgern f. d. Verzicht auf alle Ansprüche an die Neumark freien Durchzug durch diese in allen Fallen, unter Vorbehalt d. Schadenersatzes. Abschrift. - Köln a. Spree 1517 eodem. (XII a. 21.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 139.
PrUB, JH I,3 21609 – 1517 XI 28. o. O.
Balthasar Worm an HM: s. Sache mit Herzog Georg von Sachsen wegen Verwaltung der Aemter Sangerhausen und Röblingen. Sigmund v. Walticz. Christof v. Taubenheim. 1 Anlage. - 1517 Samstag nach Katharina. (B 134.)
PrUB, JH I,3 21610 – 1517 XI 28, XII 1. Königsberg.
Verhandlungen des ermländ. Kanzlers Freundt mit Georg Truchsess Simon v. Drahe u. Dietrich v. Schlieben wegen d. Beschädigungen d. Stifts Ermland durch die „Reiter”. - Königsberg 1517 Sonnbd. nach Katharina und Dienstag nach Andreas. (A 355.)
PrUB, JH I,3 21611 – 1517 XI 30. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an Georg Truchsess und Simon v. Drahe: die Händel mit den „Reitern”. Dietrich v. Schlieben und der junge Herzog von Braunschweig. - Heilsberg 1517 Montag Andreas. (A 369.)
PrUB, JH I,3 21612 – 1517 XI 30. Woldenberg.
Ritter Ewalt v. der Osten an HM.: seine und s. Bruders Anliegen. - Woldenberg 1517 Montag Andreas. (B 147.)
PrUB, JH I,3 21613 – 1517 XI 30. o. O.
Christof und Sigmund v. Lobben (Löben) an Kurfürst Joachim: Forderungen ihres Vaters Georg v. Lobben an den DO. Melchior v. Lobben. 3 Anlagen. - 1517 an Andreas. (B 192.)
1517, Dezember
PrUB, JH I,3 21654 – (1517 XII). o. O.
Verzeichnis der Vorrate des Hauses Brandenburg. - s. s. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21655 – (1517 XII). o. O.
Johannes Beler Stadtschreiber d. Altstadt Königsberg an HM.: die Behandlung s. Ehestreitigkeit durch den Bischof von Samland bzw. durch den v. Bünau. - s. d. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21656 – (1517 XII). o. O.
Instruktion für Georg v. Eltz z. Werbung b. dem Kaiser i. S. HM. gegen Polen. In triplo. Auch Entwurf. - s. d. (C 294,2. C 300/a. C 547.)
PrUB, JH I,3 21610 – 1517 XI 28, XII 1. Königsberg.
Verhandlungen des ermländ. Kanzlers Freundt mit Georg Truchsess Simon v. Drahe u. Dietrich v. Schlieben wegen d. Beschädigungen d. Stifts Ermland durch die „Reiter”. - Königsberg 1517 Sonnbd. nach Katharina und Dienstag nach Andreas. (A 355.)
PrUB, JH I,3 21614 – 1517 XII 1. Wolfenbüttel.
Philipp v. Stockum an HM.: Nachrichten von den braunschweigischen Höfen in Münden und Wolfenbüttel. Die vom HM. gewünschten Hengste. Wulf Burcke (Borcke). - Wolfenbüttel 1517 Dienstag nach Andreas. (B 144.)
PrUB, JH I,3 21615 – 1517 XII 1. o. O.
Verhandlungen des HM.s mit Kurfürst Joachim u. Markgraf Kasimir wegen der Kriegshülfe gegen Polen. Anwesend der DM., d. Bischof von Reval, Georg v. Eltz, Isenburg. Rate d. Erzbischofs von Mainz. - 1517 eodem. (C 294,l.)
PrUB, JH I,3 21616 – 1517 XII 2. Heilsberg.
Bischof Fabian von Ermland an d. Großkomtur Georg Truchsess v. Wetzhausen und Simon v. Drahe: Kredenz auf den Kanzler Achatius Freundt u. den Großvogt Fabian v. Lehndorff. - Heilsberg 1517 Mittwoch nach Andreas. (A 373.)
PrUB, JH I,3 21617 – 1517 XII 2. Köln a. Spree.
Revers des HM.s gegen Kurfürst Joachim wegen der v. diesem versprochenen Kriegshülfe gegen Polen. Abschrift oder Entwurf v. d. Hand des D. von Schönberg. - Köln a. Spree 1517 eodem. (XII a 20.)
PrUB, JH I,3 21618 – 1517 XII 2. Memel.
Hans Haengkhe Schreiber zu Memel an den Großkomtur Georg Truchsess v. Wetzhausen betr. die 180 Landsknechte zu Memel. Hofmarschall Rabensteiner. Herr Engelhart v. Schönenberg. - Memel 1517 Mittwoch nach Andreas. (O. S.)
*PrUB, DH 238 – 1517 XII 4. Königsberg.
Ausstellung von Passbriefen für 26 namentlich genannte Landsknechte für ihren Dienstantritt beim Meister in Livland.
PrUB, JH I,3 21619 – 1517 XII 4. o. O.
Hans Haengkhe Schreiber zu Memel an den Großkomtur Georg Truchsess v. Wetzhausen: die aufgehaltenen Samaiten. 1 Anlage. - 1517 Barbara. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21620 – 1517 XII 5. o. O.
Kuen Rabi (wohl v. Röbell) an HM.: s. Begnadigung durch d. Kurfürsten Joachim. - 1517 Sonnabend nach Andreas. (B 142.)
PrUB, JH I,3 21621 – 1517 XII 6. Köln a. Spree.
Markgraf Kasimir an Herzog Heinrich von Braunschweig: dessen Irrungen mit Kurfürst Joachim wegen derer v. Schulenburg. Albrecht v. der Schulenburg. Abschrift. - Köln a. Spree 1517 an Nicolaus. (B 532.)
PrUB, JH I,3 21622 – 1517 XII 7. Ragnit.
Melchior v. Petzschs Hauskomtur zu Ragnit an d. Großkomtur Georg Truchsess: Zeitungen aus Littauen-Polen. - Ragnit 1517 Montag Abend concept. Mariae. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21623 – 1517 XII 7. o. O.
Instruktion f. Wilhelm v. Isenburg an den Pastor in Groeningen wegen d. Erwerbung v. Friesland f. den DO. Schriftsatz des D. v. Schönberg. - 1517 Abend conception. Mariae. (C 294,3.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 140.
PrUB, JH I,3 21624 – 1517 XII 8. Köln a. Spree.
Instruktion f. die vom HM. zu den in Berlin nicht vertreten gewesenen Fürsten geschickten Gesandten betr. die Hülfe gegen Polen. 1 Zettel. Ludwig v. Sainsheim. Georg v. Eltz. Franz v. Sickingen. Wilhelm Pastor z. Groeningen. Isenburg. Kirstan Borcke. - Köln a. Spree 1517 an concept. Mariae. (C 294,4.)
PrUB, JH I,3 21625 – 1517 XII 9. Köln a. Spree.
Schuldbrief des HM.s für Dietrich v. Schönberg. Entwurf des D. v. Sch. Dr. Joh. Kitscher. Herr Wolf v. Holda. Anton v. Schönberg. - Köln a. Spree 1517 Mittwoch nach conceptio Mariae. (D 66.)
PrUB, JH I,3 21626 – 1517 XII 13. o. O.
Anbringen des HM.s beim Herzog von Pommern wegen s. Verhältnisses zu Polen. Entwurf. - 1517 Sonntag nach conc. Mariae. (C 294, 5.)
PrUB, JH I,3 21627 – 1517 XII 14. o. O.
Bernhart v. Kastelalter Pfleger zu Holland an die Statthalter Herzog Erich v. Braunschweig, Georg Truchsess und Simon v. Drahe: die Vorräte im Hause Holland. 1 Anlage. - 1517 Montag nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21628 – 1517 XII 14. Gilgenburg.
Quirin Schlick Komtur zu Osterode an die Statthalter: die Vorräte auf dem Hause Osterode. - Gilgenburg 1517 Montag nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21629 – 1517 XII 15. Ortelsburg.
Bertolt v. Altmanshofen Pfleger zu Ortelsburg an Georg Truchsess Großkomtur u. Mitregent: Haferankauf. - Ortelsburg 1517 Dienstag nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21630 – 1517 XII 15. Ragnit.
Melchior v. Petzschen Hauskomtur z. Ragnit an Georg Truchsess: die Vorräte auf dem Hause Ragnit. 1 Anlage. - Ragnit 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21631 – 1517 XII 15. Tilsit.
Georg v. Elkershausen Kompan zu Tilsit an den Großkomtur Georg Truchsess: d. Vorräte auf d. Hause Tilsit. 1 Anlage. - Tilsit 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21632 – 1517 XII 16. Labiau.
Statthalter zu Labiau an d. Großkomtur Mitregenten Georg Truchsess: die Vorräte auf d. Hause Labiau. 1 Anlage. - Labiau 1517 Mittwoch nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21633 – 1517 XII 17. Kopenhagen.
König Christian von Dänemark an HM.: Besorgung v. Steuerleuten, die der schwedischen u. finnischen Scheeren kundig sind. - Kopenhagen 1517 Donnerstag nach Lucia. (E 52.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 465.
PrUB, JH I,3 21634 – 1517 XII 17. Kopenhagen.
König Christian von Dänemark an Dietrich v. Schönberg: hat z. s. Verwunderung noch keinen Bescheid vom HM.; die gegenseitige Hülfebereitschaft mit diesem (Polen und Schweden). - Kopenhagen eodem. (Schr. 4.4.37.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 466
PrUB, JH I,3 21635 – 1517 XII 17. Ortelsburg.
Bertolt v. Altmanshofen Pfleger z. Ortelsburg an die Statthalter: die Vorräte auf dem Hause Ortelsburg. - Ortelsburg 1517 Donnerstag Lazari. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21636 – 1517 XII 17. Sehesten.
Hans v. Colbitz Statthalter z. Sehesten an den Großkomtur Georg Truchsess: die Vorräte des Hauses Sehesten. 1 Anlage. - Sehesten 1517 Donnerstag nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21637 – 1517 XII 17. Soldau.
Hans v. der Gablenz Vogt z. Soldau an die Regenten: die Vorräte auf d. Hause Soldau. 1 Anlage. - Soldau 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21638 – 1517 XII 17. Tapiau.
Erhart v. Reitzenstein Hauskomtur zu Tapiau an Georg Truchsess: die Vorräte auf dem Hause Tapiau. 1 Anlage. - Tapiau 1517 Donnerstag nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21639 – 1517 XII 17. Tapiau.
Erhart v. Reitzenstein Hauskomtur zu Tapiau an Herzog Erich von Braunschweig: Übersendung von Elennshäuten. Elennsklauen. - Tapiau eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21640 – 1517 XII 18. Leipzig.
Graf Wilhelm v. Isenburg an HM.: die Widerwärtigkeiten im Ordenslande u. seine u. des Herzogs Georg von Sachsen Ansicht hierüber. Anton v. Schönberg. - Leipzig 1517 Freitag nach Lucia. (AdG. a E 40.)
PrUB, JH I,3 21641 – 1517 XII 19. Moskau.
Ritter Sigmund v. Herberstein an HM.: seine Verhandlungen mit d. König v. Polen im Auftrag des Kaisers Max im Interesse des HM.s. Markgraf Kasimir. Georg v. Eltz. 1 Anlage. - Moskau 19. Dez. 1517. (C 359, 8.)
Druck: Joachim, Albrecht I Nr. 141.
PrUB, JH I,3 21642 – 1517 XII 19. Neidenburg.
Pfleger zu Neidenburg an d. Statthalter: die Vorräte auf d. Hause Neidenburg. 1 Anlage. - Neidenburg 1517 Sonnabend nach Lucia. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21643 – 1517 XII 20. Kopenhagen.
König Christian von Dänemark an HM.: Bitte um Beistand gegen die Schweden. - Kopenhagen 1517 Sonntag nach Lucia. (E 51.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 467
PrUB, JH I,3 21644 – 1517 XII 21. Reichenstein.
Herzog Karl von Münsterberg an Markgräfin Margarethe: Forderung des Caspar Promnitz von Lessendorf an den DO. - Reichenstein 1517 an Thomas. (AdG. a P 23.)
PrUB, JH I,3 21645 – 1517 XII 21. Johannisburg.
Georg v. Kolbitz Pfleger zu Johannisburg an die Statthalter: d. Vorräte d. Hauses Johannisburg. 1 Anlage. - Johannisburg 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21646 – 1517 XII 21. Leipzig.
Jobst von der Kintzk Diener der Fugger von Augsburg quittiert dem Anton v. Schönberg über 500 fl., die er dem Bischof Johann von Reval übermitteln soll. - Leipzig 1517 eodem. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21647 – 1517 XII 23. Memel.
Engelhart v. Schönberg DO. an Georg Truchsess: Verlegung d. Wege nach Kur- und Livland sowie des Strandes durch die Samaiten. - Memel 1517 Mittwoch nach Thomas. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21648 – 1517 XII 24. Eylau.
Wolf v. der Grun Statthalter zu Eylau an Herzog Erich von Braunschweig: Sendung der Jagdgarne nach Königsberg. - Eylau 1517 an Christabend. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21649 – 1517 XII 25. o. O.
Georg v. Eltz, Ob. Marschall DO.s quittiert für Wolf Hofmann im Namen des Anton v. Schönberg über 100 fl. - 25. Dez. 1517. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21650 – 1517 XII 28. o. O.
Stefan v. Herbilstadt Pfleger zu Holland an HM.: d. Getreide-Vorräte der Bauern im Gebiete u. die Bezahlung des Rüdiger Schenk. 1 Zettel. - 1518 Montag z. Weihnachten. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21651 – 1517 XII 28. Altenburg.
Kurfürst Friedrich u. Herzog Johann von Sachsen an HM.: dessen Ansuchen um ihren Beistand im Kriege gegen Polen. Georg v. Eltz. - Altenburg 1518 Montag d. unschuld. Kindlein Tag. (Schr. 3.15.5.)
Druck: Sjödin, Handlingar I Nr. 470.
PrUB, JH I,3 21652 – 1517 XII 30. Ragnit.
Hauskomtur zu Ragnit an HM.: Wildschweine und Auerochsen. 1. Zettel. Der Hauptmann von Samaiten und die Bauern von Coadjuthen. Herr Georg (v. Elkerhausen). 2. Zettel. Die Bekleidung der Knechte zu Ragnit. - Ragnit 1518 Mittwoch nach Weihnachten. (O. S.)
PrUB, JH I,3 21653 – 1517 XII 31. Labiau.
Bernhart v. Kastelalter Statthalter z. Labiau an HM.: Ankauf von Getreide. Kanewitz. - Labiau 1518 Donnerstag nach der Kindel Tag. (O. S.)

Zurück zur Seite Preußische Landesforschung       /       Zurück zur Übersicht       /        < Vorherige Seite ¦  Nächste Seite >